Liste der bisherigen Staatsminister

  • Friedrich von Ringelmann 1849 - 1852
  • Theodor von Zwehl 1852 - 1864
  • Nikolaus von Koch 1864 - 1866
  • Franz von Greßser 1866 - 1869
  • Johann von Lutz 1869 - 1890
  • Ludwig August von Müller 1890 - 1895
  • Robert von Landmann 1895 - 1902
  • Klemens Freiherr von Podewils-Dürnitz 1902 - 1903
  • Anton von Wehner 1903 - 1912
  • Eugen von Knilling 1912 - 1918
  • Johannes Hoffmann 1918 - 1920
  • Franz Matt 1920 - 1926
  • Franz Goldenberger 1926 - 1933

Die Theatinerkirche und das Kloster nach dem Zweiten Weltkrieg
Die Theatinerkirche und das Kloster nach dem Zweiten Weltkrieg

Im Zuge der Gleichschaltung der Länder 1933/1934 wurde das Kultusministerium in München während der NS-Diktatur zu einer Reichsmittelbehörde.

 

 

  • Dr. Otto Hipp 1945
  • Franz Fendt 1945 - 1946
  • Alois Hundhammer 1946 - 1950
  • Josef Schwalber 1951 - 1954
  • August Rucker 1954 - 1957
  • Theodor Maunz 1957 - 1964
  • Dr. Ludwig Huber 1964 - 1970
  • Prof. Dr. Hans Maier 1970 - 1986
  • Prof. Dr. Wolfgang Wild 1986 - 1989 (Wissenschaft und Kunst)
  • Hans Zehetmair 1986 - 1998
  • Hans Zehetmair 1998 - 2003 (Wissenschaft, Forschung und Kunst)
  • Monika Hohlmeier 1998 - 2005 (Unterricht und Kultus)
  • Dr. Thomas Goppel 2003 - 2008 (Wissenschaft, Forschung und Kunst)
  • Siegfried Schneider 2005 - 2008 (Unterricht und Kultus)
  • Dr. Wolfgang Heubisch 2008 - 2013 (Wissenschaft, Forschung und Kunst)
  • Dr. Ludwig Spaenle 2008 - 2013 (Unterricht und Kultus)
  • seit dem 10. Oktober 2013: Dr. Ludwig Spaenle (Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst)

Bildergalerie zum Download

Bildhinweis

Die honorarfreie Verwendung der Pressefotos der Staatsminister a.D. ist bei Nennung der Quelle "© StMBW" erlaubt. Die Pressefotos sind Eigentum des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, wenn nicht anders im Fotohinweis vermerkt.
 

Vorlese-Funktion