Junge mit VR-Brille
Sich ausprobieren und Neues entdecken ©Blessing-i!bk GmbH

Entdecken, was die Welt bewegt? Unter diesem Motto bietet die Mitmachmesse FORSCHA gemeinsam mit den Münchner Wissenschaftstagen vom 28.-30. Juni 2024 ein abwechslungsreiches Programm. Auch das Kultusministerium wird mit einem Stand vertreten sein. Der Eintritt ist frei.

Entdecken, was die Welt bewegt? Aus erster Hand erfahren, wohin die Reise geht in Wissenschaft, Forschung, Handwerk, Technik, Ausbildung, Studium, Arbeitswelt, Medizin, Politik, Gesellschaft, Bildung, Kunst und Kultur?

Interessierte Laien, diskutier- und experimentierfreudige Jugendliche, Azubis, Studierende, Young Professionals, Familien und Schulklassen (siehe SchulFREItag ) freuen sich auf inspirierende Begegnungen, Vorträge und Diskussionen mit hochkarätigen Experten.

Für Sie heißt es wieder Ärmel hochkrempeln, sich ausprobieren, den Dingen auf den Grund gehen, eigene Talente und persönliche Zukunftsperspektiven ausloten.

Erleben Sie den Spaß am Erkenntnisgewinn. Lassen Sie sich begeistern von spannenden Experimenten und Workshops, von Ein- und Ausblicken auf zukunftsweisende Entwicklungen.

Die FORSCHA steht unter der Schirmherrschaft von Bayerns Kultusministerin Anna Stolz. Am Messestand des Kultusministeriums ist ein spannendes und abwechslungsreiches Programm geboten. Kultusministerin Anna Stolz eröffnet am Freitag, den 28. Juni, die Mitmachmesse FORSCHA und besucht die Ausstellungshalle bei einem Rundgang.

Hier geht’s zum Programm 2024 als Vorgeschmack auf das, was Sie erwartet. Das Programm 2024 in Kürze an gleicher Stelle - von Coding-Workshops, VR-Erlebnissen, KI und Gaming, Laser, Licht und Quanten, Luft- und Raumfahrt, Brückenbau, und Science-Slam bis zu Naturbeobachtungen und Nachhaltigkeit.

Stand: 27. Mai 2024

Seiteninhalt

    Unsere Social-Media-Kanäle



    Dies sind externe Links. Mit einem Klick darauf wird km.bayern.de verlassen.

    Diese Seite teilen



    Dies sind externe Links. Mit einem Klick darauf wird km.bayern.de verlassen.

    Bild von

    MINT-Mitmachmesse lädt zum Besuch ein