Juristinnen und Juristen

Entdecken Sie die hervorragenden Entwicklungsmöglichkeiten bei einem der größten bayerischen Staatsministerien!

Wir sind stets auf der Suche nach engagierten

Juristinnen und Juristen (m/w/d),

die sich fachkompetent und kreativ in die Gestaltung bildungspolitischer Prozesse einbringen möchten.

Überzeugen Sie sich selbst davon, wie abwechslungsreich und spannend die Aufgaben in unseren vielfältigen juristischen Einsatzgebieten sind.

Lade Video...

 

Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz im Herzen Münchens mit einer kollegialen Arbeitsatmosphäre sowie interessanten Entwicklungsperspektiven. Weitere Informationen darüber, was uns als Arbeitgeber ausmacht, erhalten Sie hier.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail (personalreferat-bewerbung@stmuk.bayern.de) oder rufen Sie an (Tel.: 089 2186 2281).

Aktuelle Stellenausschreibungen für Juristinnen und Juristen

Volljuristinnen und Volljuristen (m/w/d)

Bildung ist unsere Zukunft!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Volljuristinnen und Volljuristen (m/w/d), die sich kreativ und engagiert in unserem Ministerium einbringen und die bayerische Schul- und Bildungspolitik mitgestalten möchten.

Sie erwartet

der Einsatz in verschiedensten Rechtsgebieten, u.a.

  • Schulrecht, Schulfinanzierungsrecht,
  • Arbeits- und Beamtenrecht,
  • Europarecht, Datenschutzrecht,
  • Vergabe- und Haushaltsrecht,
  • Prüfungsrecht,

sowie anspruchsvolle Aufgaben wie

  • die Gestaltung der Digitalisierung an bayerischen Schulen,
  • die federführende Bearbeitung von Gesetzesvorhaben und die Teilnahme an Landtagssitzungen,
  • die Betreuung unserer nachgeordneten Behörden im Rahmen der Rechtsaufsicht,
  • die Beratung von Schulleitungen und pädagogischen Fachreferaten in rechtlichen Angelegenheiten,
  • die Begleitung von Disziplinarverfahren sowie Klage- und Verwaltungsverfahren.

Wir erwarten

  • Erste und Zweite Juristische Staatsprüfung (mindestens 8 Punkte in der Zweiten Juristischen Staatsprüfung)
  • Entscheidungs- und Durchsetzungskraft
  • Teamgeist und souveränes Auftreten
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Organisationstalent

Wir bieten

  • die sofortige Einstellung in das Beamtenverhältnis auf Probe, soweit die Voraussetzungen vorliegen,
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungen,
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz mit attraktiven Aufstiegschancen,
  • die Ministerialzulage für die Tätigkeit an einer obersten Dienstbehörde, mögliche familienbezogene Leistungen, eine jährliche Sonderzahlung und Beihilfeleistungen im Krankheitsfall sowie
  • flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum Homeoffice

Die Stellen sind teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Die Stellen sind für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Tobias Müller (Tel.: 089/2186-2281) gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse der juristischen Staatsprüfungen, Zeugnisse des Referendariats) im PDF-Format an personalreferat-bewerbung@stmuk.bayern.de.

Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendare

Pflichtwahlpraktikum im Berufsfeld 2 (Verwaltung)

Wir bieten Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendaren (m/w/d) im Rahmen ihres juristischen Vorbereitungsdienstes die Möglichkeit, ein Pflichtwahlpraktikum für das Berufsfeld 2 (Verwaltung) im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus abzuleisten. Es erwarten Sie spannende Einblicke in vielfältigen juristischen Einsatzgebieten.

Von Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendaren, die Interesse an einer Ausbildungsstation im Ministerium haben, erwarten wir folgende Qualifikationen:

  • Erstes Juristisches Staatsexamen (Note mindestens "befriedigend")

  • Interesse an einer aktiven Mitarbeit in den Fachabteilungen

  • gute Allgemeinbildung und Interesse am aktuellen politischen Geschehen

  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

Wenn Sie an einer Tätigkeit in unserem Ministerium interessiert sind, senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Kopien Ihres Examenszeugnisses, Ihres Abiturzeugnisses und – soweit vorhanden – Ihrer Stationszeugnisse und Arbeitsgemeinschaftszeugnisse sowie der Urkunde über die Ernennung zur Referendarin oder zum Referendar bzw. der verbindlichen Zusage für die Einstellung in den juristischen Vorbereitungsdienst per E-Mail an Personalreferat-Bewerbung@stmuk.bayern.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Stefanie Forster (Tel.: 089 2186 2137) gerne zur Verfügung.

Bewerbungen sollten mindestens 6 Monate vor dem gewünschten Beginn der Ausbildungsstation vorliegen.

Vorlese-Funktion

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.
Mehr Informationen und eine Möglichkeit zur Deaktivierung der Webanalyse finden Sie hier.