Das Ministerium als Arbeitgeber

Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus ist eine oberste Dienstbehörde des Freistaats Bayern. Unser Hauptsitz ist in München. Daneben haben wir für unser Prüfungsamt auch eine Außenstelle in Gunzenhausen.  Im Ministerium arbeiten über 500 Beschäftige daran, Schule für die ca. 1,7 Millionen Schülerinnen und Schüler in Bayern noch besser zu machen.

Die Kulturhoheit der Länder sichert uns dabei einen großen Gestaltungsspielraum. Dies eröffnet Ihnen die Möglichkeit, sich aktiv bei der Entwicklung und Umsetzung bildungspolitischer Prozesse einzubringen. Sie übernehmen damit ein hohes Maß an Verantwortung - für die hervorragende Qualität des bayerischen Schulsystems und dessen stetige Weiterentwicklung.

Die Arbeitsatmosphäre in unserem Ministerium ist geprägt von echter Hilfsbereitschaft und Kollegialität. Wir gehen wertschätzend miteinander um und werden auch Ihnen den Einstieg in ein neues Aufgabengebiet durch eine umfassende Einarbeitung erleichtern. Neben einer sinnhaften und erfüllenden Tätigkeit bieten wir Ihnen flexible Arbeitszeiten, verschiedene Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes und weitere Vorteile.

Flexibles Arbeiten

Sie können Ihre Arbeitszeit bei uns flexibel gestalten. In Absprache mit Ihren Vorgesetzten und unter Berücksichtigung der Erfordernisse Ihrer Tätigkeit, können Sie zwischen 6.30 Uhr und 21.00 Uhr arbeiten. Die Arbeitszeit wird dabei über ein elektronisches System erfasst.

Um Ihnen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern, bieten wir darüber hinaus die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung. Soweit es die Tätigkeit erlaubt, können Sie einen gewissen Teil Ihrer Arbeit auch von zu Hause aus erledigen.

Leistungen des öffentlichen Dienstes

Ihre Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bzw. dem Bayerischen Besoldungsgesetz (BayBesG). Zusätzlich zu Ihrem Grundgehalt erhalten Sie eine Ministerialzulage für die Tätigkeit an einer obersten Dienstbehörde sowie eine Jahressonderzahlung.

Wenn Sie Ihren Hauptwohnsitz im Verdichtungsraum München haben und Ihr Einkommen einen bestimmten Betrag nicht übersteigt, erhalten Sie zudem eine Ballungsraumzulage.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben zudem die Möglichkeit, ein vergünstigtes Jobticket zu beziehen. Im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen wir Sie auch gerne dabei, eine Staatsbedienstetenwohnung zu beantragen.

Was wir darüber hinaus bieten

Fortbildung

Zur beruflichen und auch persönlichen Weiterbildung bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein umfangreiches Fortbildungsprogramm an. Neben Informationsveranstaltungen für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden zahlreiche Seminare und Workshops u.a. in den Themenbereichen Führung, Recht, Arbeitstechniken und Selbstmanagement sowie Informationstechnik als Inhouse-Seminare angeboten. Darüber hinaus unterstützen wir Ihre Fortbildung auch bei externen Fortbildungsanbietern und freuen uns über Ihre Bereitschaft zum lebenslangen Lernen.

Gesundheitsmanagement

Im Rahmen des Gesundheitsmanagements werden viele Sport- und Bewegungskurse direkt bei uns vor Ort angeboten. Darüber hinaus finden regelmäßig Seminare und Vorträge zu verschiedenen Gesundheitsthemen statt.

Ferienprogramm

Die Kinder unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können in den Sommer- und Herbstferien an einem Ferienprogramm teilnehmen, das für alle Altersgruppen ein abwechslungsreiches Programm bereithält.

Vorlese-Funktion