Beamtinnen und Beamte der 1. bis 3. Qualifikationsebene

Als eines der größten bayerischen Staatsministerien bieten wir vielfältige und herausfordernde Tätigkeiten für Verwaltungsbeamtinnen und -beamte.

Da es bei uns immer genug zu tun gibt, sind wir stets auf der Suche nach

Beamtinnen und Beamten (m/w/d),

die sich mit Kreativität, Fachwissen und der Bereitschaft, sich ständig weiterzuentwickeln, im Staatsministerium einbringen möchten.

Unsere Stellen sind auch für motivierte Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger geeignet.

Lade Video...

 

Neben einem kollegialen Arbeitsumfeld, spannenden Themen und flexiblen Arbeitszeiten bieten wir Ihnen eine Zulage für die Tätigkeit an obersten Dienstbehörden und sehr gute Beförderungsmöglichkeiten. Bei entsprechender Leistung ist auch ein Aufstieg in die nächsthöhere Qualifikationsebene im Rahmen einer modularen Qualifizierung möglich.

Weitere Informationen darüber, was uns als Arbeitgeber ausmacht, erhalten Sie hier.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Schicken Sie uns einfach eine  E-Mail (personalreferat-bewerbung@stmuk.bayern.de) oder rufen Sie an (Tel.: 089 2186 2425).

Aktuelle Stellenausschreibungen für Beamtinnen und Beamte

Beamtin oder Beamter (m/w/d) für das IT-Referat

Bildung ist unsere Zukunft! Sie möchten in diesem spannenden Aufgabenfeld an einer obersten Dienstbehörde des Freistaates Bayern mitarbeiten? Wir bieten Ihnen die Chance hierzu.

Am Dienstort München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Beamtin oder einen Beamten (m/w/d) der 2. oder 3. Qualifikationsebene für den Einsatz in unserem IT-Referat, das sowohl die IT des Kultus- als auch des Wissenschaftsministeriums betreut.

Aufgabenbereich

  • Administration mobiler Endgeräte
  • Administration und Betrieb der VoIP Telefonanlage
  • Benutzerservice

Sie sollten

  • Ihre Qualifikationsprüfung mindesten mit der Note befriedigend abgeschlossen haben, über sehr gute IT-Kenntnisse und entsprechende Vorerfahrungen verfügen (bevorzugt Qualifikation als Verwaltungsinformatiker)
  • Kenntnisse im Bereich der Netzwerktechnik, insbesondere im Bereich VoIP
  • Kenntnisse im Bereich des Managements von Mobiltelefonen
  • Grundkenntnisse in der Administration von MS Windows Clients/Server und MS Aktive Directory
  • Eigeninitiative, Belastbarkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit und Organisationsgeschick
  • Bereitschaft, sich in neue Aufgabenbereiche einzuarbeiten
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

Wir bieten Ihnen

  • vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Aufgaben, die die Beförderung bis in das Endamt der jeweiligen Qualifikationsebene ermöglichen
  • gute Beförderungs- und Aufstiegsmöglichkeiten
  • die Zahlung der Zulage für die Tätigkeit an obersten Dienstbehörden; ggf. kann auch ein Zuschlag zur Gewinnung von IT-Kräften nach Art. 60a BayBesG gewährt werden
  • flexible Arbeitszeiten und ein kollegiales Betriebsklima in einer wertschätzenden Arbeitsatmosphäre

Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Für nähere Auskünfte stehen Ihnen in fachlichen Belangen Herr Wolfgang Grillenberger (Tel. 089/2186-2246, wolfgang.grillenberger@stmuk.bayern.de) sowie in dienstrechtlichen Belangen Frau Stefanie Schäfer (Tel. 089/2186-2425, stefanie.schaefer@stmuk.bayern.de) zur Verfügung.

Bei Interesse senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte ausschließlich per E-Mail an Personalreferat-Bewerbung@stmuk.bayern.de, Betreff: Bewerbung für das IT-Referat

Bewerbungsschluss: 16.01.2022

Freie Stelle im IT-Referat des Ministeriums

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im IT-Referat des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus eine interessante und verantwortungsvolle Stelle zu besetzen. Das Referat betreut die gesamte IT des Kultus- und des Wissenschaftsministeriums und ist für den Aufbau eines Informations-Sicherheits-Management zuständig. Die zu übernehmenden Aufgaben ermöglichen die Beförderung bis Besoldungsgruppe A 13.

Aufgabenbereich

  • Etablierung von Prozessen und Prozessbegleitung bei der Entwicklung von Fachverfahren
  • Entwicklung von Portalen und Online-Umfragen
  • Entwicklung und Durchführung von Maßnahmen zur Verbesserung der IT-Sicherheit
  • Begleitung externer Sicherheitstests
  • Betrieb und Weiterentwicklung der eingesetzten Monitoring Tools

Anforderungsprofil

  • Beamtinnen und Beamte (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene mit sehr guten IT-Kenntnissen und entsprechenden Vorerfahrungen, bevorzugt Qualifikation als Verwaltungsinformatiker
  • fundierte Praxiserfahrungen mit Infrastruktur- und Applikationsmonitoring (zum Beispiel checkmk, Nagios, Icinga)
  • gute Kenntnisse in folgenden Bereichen: PHP, SQL, Python, Shell-Skript oder PowerShell und Linux
  • Grundverständnis von ITIL Prozessen
  • Grundkenntnisse in der Administration von MS Windows Clients/Server und MS Active Directory
  • IT-Sicherheits-Zertifizierungen und nachgewiesene Zusatzqualifikationen wünschenswert
  • Eigeninitiative, Belastbarkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit, Kollegialität und Organisationsgeschick
  • Bereitschaft, sich in neue Aufgabenbereiche einzuarbeiten
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

Wir bieten Ihnen eine vielseitige und interessante Tätigkeit in einem kleinen Team, ein gutes Betriebsklima, flexible Arbeitszeiten, die Zulage für die Tätigkeit an obersten Dienstbehörden und gute Entwicklungsmöglichkeiten.

Ggf. kann ein Zuschlag zur Gewinnung von IT-Kräften nach Art. 60a BayBesG (derzeit in Höhe von monatlich 400 €) gewährt werden.

Für nähere Auskünfte stehen Ihnen in fachlichen Belangen Herr Christian Rapp (Tel. 089/2186-2878, christian.rapp@stmuk.bayern.de) und Herr Thomas Ströse (Tel. 089/2186-2924, thomas.stroese@stmuk.bayern.de) sowie in dienstrechtlichen Belangen Frau Stefanie Schäfer (Tel. 089/2186-2425, stefanie.schaefer@stmuk.bayern.de) zur Verfügung.

Bei Interesse senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte ausschließlich per E-Mail an Personalreferat-Bewerbung@stmuk.bayern.de, Betreff: Bewerbung für das IT-Referat – 3. QE IT-Sicherheit

Bewerbungsschluss: 30.01.2022

Vorlese-Funktion

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.
Mehr Informationen und eine Möglichkeit zur Deaktivierung der Webanalyse finden Sie hier.