Vom Wunsch über die Bewerbung zur Traumstelle

Auf diesen Seiten finden Sie aktuelle sowie nach Schularten gegliederte grundsätzliche Informationen zu Bewerbungs- und Anstellungsmöglichkeiten im staatlichen Schuldienst in Bayern.

Es gibt befristete Einstellungsmöglichkeiten im Bereich der Grund-, Mittel- und Förderschulen in Vollzeit

Interessentinnen und Interessenten aller Lehrämter werden gebeten, sich mit vollständigen Angaben zu ihrem jeweiligen Lehramt und mit allen Kontaktdaten direkt bei den Regierungen zu bewerben. 

Für Grund- und Mittelschulen

Karte von Bayern Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Niederbayern Oberbayern

Für Förderschulen direkt per E-Mail

Karte von Bayern Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Niederbayern Oberbayern

Aktuelle Informationen zu Stellen

Quereinstieg Kunstlehrer am Gymnasium

Foto: Malkasten und ein farbiger Handabdruck

Vielen Dank für Ihr Interesse! Die Sondermaßnahme zum Quereinstieg für das Lehramt an Gymnasien im Fach Kunst ist abgelaufen.

Sollte eine neue Maßnahme aufgelegt werden, wird auf der Homepage des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus darüber informiert.

Anstellung Jetzt Grund- oder Mittelschullehrer werden!

Lehrer unterstützt drei Schüler bei einer Aufgabe

Sie möchten als Lehrkraft an Grund- oder Mittelschulen tätig sein? Sie haben bereits eine Lehramtsbefähigung für eine Schulart erworben oder haben Ihre erste Lehramtsprüfung erfolgreich abgelegt? An den Grund- und Mittelschulen im Freistaat sind noch Beschäftigungsmöglichkeiten für Lehrkräfte frei. Jetzt bewerben!

Grund- und Mittelschulen In den Regierungsbezirken können sich noch Lehrkräfte bewerben

Grundschullehrerin mit ihren Schülern

Anstellungsmöglichkeiten für Grund- und Mittelschullehrkräfte: Auch während des Schuljahres werden in den einzelnen Regierungsbezirken Lehrerinnen und Lehrer eingestellt. Jetzt informieren und bewerben! 

Einstellung von Verwaltungspersonal

Die Einstellung von Verwaltungspersonal (m/w/d) für die Schulsekretariate erfolgt durch die örtlich zuständige Regierung im Benehmen mit der jeweiligen Schule. Bewerberinnen und Bewerber, die sich nicht auf eine konkret frei werdende Stelle bewerben wollen, wird vorgeschlagen, sich direkt mit der für den gewünschten Einsatzort zuständigen Regierung in Verbindung zu setzen. Die Regierung benötigt neben der Adresse und Telefonnummer Angaben über den möglichen Einsatzort und die gewünschten Arbeitszeiten (Vollzeit oder Teilzeit - ggf. mit Angabe der möglichen Arbeitszeiten). Es wird gebeten, davon abzusehen, der Regierung bereits die vollständigen Bewerbungsunterlagen zuzusenden, da die Auswahl der jeweils einzustellenden Kraft durch den jeweiligen Schulleiter/die jeweilige Schulleiterin erfolgt.

Einstellungsaussichten

Vorlese-Funktion