Schulentwicklung

Schulentwicklung ist ein systematischer und zielgerichteter Prozess. Sie soll zu einer qualitativen Verbesserung der Arbeit an der Schule beitragen und muss sich vor allem daran messen lassen, dass sie bei den Schülerinnen und Schülern, also im Unterricht, ankommt.
Die Schulen müssen auf vielfältige soziale Entwicklungen reagieren und neuen Bildungsanforderungen gerecht werden. Schule muss sich daher kontinuierlich wandeln. Dabei spielt die Schulentwicklung eine zentrale Rolle.

Schulentwicklung...

  • zielt darauf, die Qualität von Schule und Unterricht zu sichern und zu steigern,
  • ist langfristig angelegt,
  • führt zu einer nachhaltigen Entwicklung der jeweiligen Schule in ihrer Gesamtheit,
  • begreift Schule als lernende Organisation
  • und muss sich vor allem daran messen lassen, ob sie Schülerinnen und Schüler erreicht.

Die drei Aufgabenfelder dieser Schulentwicklung sind:

  • die Verbesserung der schulorganisatorischen Abläufe,
  • die Verbesserung des Schulklimas,
  • die konkrete Verbesserung des Unterrichts.

Inzwischen kann Schulentwicklung in Bayern auf viele Jahre Erfahrung zurückblicken und auf einer breiten Basis aufbauen. Sehr viele bayerische Schulen haben sich bereits auf den Weg gemacht und werden dabei vom Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst intensiv begleitet. Beispielsweise existieren in allen Regierungsbezirken Schulentwicklungsberater, - koordinatoren und -moderatoren, die den Schulen bei der Bewältigung unterschiedlicher Aufgaben zur Seite stehen. So genannte Schulentwicklungstage bringen alle an der Schulentwicklung Interessierte zusammen und ermöglichen einen intensiven Erfahrungsaustausch.

Nähere Einzelheiten zur Schulentwicklung in Bayern finden Sie auf den Seiten des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) im Schulentwicklungsportal Bayern.

Ein Klick in die Grafik öffnet das interaktive E-Paper zum Leitfaden für die schulische Qualitätsentwicklung in Bayern.

Die Broschüre kann auch über das <a href=Broschürenbestellportal der Bayerischen Staatsregierung als Druckexemplar bezogen werden." class="rs_skip">
Ein Klick in die Grafik öffnet das interaktive E-Paper zum Leitfaden für die schulische Qualitätsentwicklung in Bayern.

Die Broschüre kann auch über das Broschürenbestellportal der Bayerischen Staatsregierung als Druckexemplar bezogen werden.

Die Stiftung Bildungspakt Bayern beschreitet in zahlreichen, innovativen Großprojekten neue, auch ungewohnte Wege und leistet einen wichtigen Beitrag zur inneren Schulentwicklung und Qualitätsverbesserung an bayerischen Schulen. Sie entwickelt, erprobt und evaluiert innovative Ansätze im Schulalltag und lässt deren Ergebnisse systematisch in die bayerische Schullandschaft einfließen. Aus der Praxis für die Praxis!

Vorlese-Funktion