Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Leitung der Staatlichen Schulberatungsstelle Unterfranken

Petra Meißner, StDin, Schulpsychologin (Leiterin)

Telefon: 0931 260775-0

Frau Meißner ist telefonisch während der Geschäftszeiten der Staatlichen Schulberatungsstelle über das Sekretariat erreichbar.

petra.meissner@schulberatung-unterfranken.de

Foto: Axel Dressel

Anita Engert, BerRin, Beratungslehrkraft (Stv. Leiterin)

Telefon: 0931 260775-150

Erreichbarkeit:

  • Dienstag 14:00 - 15:30 Uhr
  • Mittwoch 11:00 - 12:00 Uhr
  • Donnerstag 14:00 - 15:00 Uhr

 

anita.engert@schulberatung-unterfranken.de

Sekretariat

Margit Schott, Verw.-Ang.

0931 260775-120

margit.schott@schulberatung-unterfranken.de

Foto: Axel Dressel

Sabine Stürmer, Verw.-Ang.

0931 260775-130

sabine.stuermer@schulberatung-unterfranken.de

Foto: Axel Dressel

Kontakt mit dem Sekretariat aufnehmen

Tel.: 0931 260775-0

mail@schulberatung-unterfranken.de

 

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag 08:00 - 13:00 Uhr

Zentrale Beratungslehrerin und zentrale Schulpsychologen für Grund-, Mittel- und Förderschulen

Zentrale Beratungslehrerin für Grund-, Mittel- und Förderschulen Gabriele Lutz

BRin

Telefon: 0931 260775-310

Erreichbarkeit:

  • Mittwoch 10:30 - 12:00Uhr
  • Donnerstag 14:00 - 15:00 Uhr

 

gabriele.lutz@schulberatung-unterfranken.de

 

Foto: Axel Dressel

Zentraler Schulpsychologe für Grund- und Mittelschulen, Inklusionsbeauftragter Andre Steidle

Dipl.-Psych., BR

Telefon: 0931 260775-320

Erreichbarkeit:

  • Montag 09:00 - 10:00 Uhr
  • Dienstag 11:00 - 12:00 Uhr
  • Mittwoch 11:00 - 12:00 Uhr
  • Donnerstag 14:00 - 15:00 Uhr

 

andre.steidle@schulberatung-unterfranken.de

Zentraler Schulpsychologe für Förderschulen Michael Oschmann

BR

Telefon: 0931 260775-210

Erreichbarkeit:

  • Montag 08:00 - 10:00 Uhr
  • Freitag 08:00 - 10:00 Uhr

 

michael.oschmann@schulberatung-unterfranken.de

Schulpsychologin für Grund- und Mittelschule Felicia-Katharina Rein

Lin

Telefon: 0931 260775-330

Erreichbarkeit:

  • Montag 13:30 - 14:30 Uhr

 

felicia.rein@schulberatung-unterfranken.de

Zentrale Beratungslehrerin und zentrale Schulpsychologen für Realschulen

Zentrale Beratungslehrerin für Realschulen Anita Engert

BerRin

Telefon: 0931 260775-150

Erreichbarkeit:

  • Dienstag 14:00 - 15:30 Uhr
  • Mittwoch 11:00 - 12:00 Uhr
  • Donnerstag 14:00 - 15:00 Uhr 

 

anita.engert@schulberatung-unterfranken.de

Schulpsychologin für Realschulen Bianca Hoose

StRin

Telefon: 0931 260775-420

Erreichbarkeit:

  • Mittwoch: 10:30 - 11:30 Uhr

 

bianca.hoose@schulberatung-unterfranken.de

Zentraler Schulpsychologe für Realschulen Christian Obermeier

BerR

Telefon: 0931 260775-430

Erreichbarkeit:

  • Mittwoch 10:30 - 11:30 Uhr

 

christian.obermeier@schulberatung-unterfranken.de

Regionalkoordinator KIBBS Unterfranken:

In schulischen Krisenfällen ist Herr Obermeier montags bis donnerstags von 07:30 - 16:00 Uhr und freitags von 07:30 - 13:00 Uhr unter 0931 260 775-700 telefonisch erreichbar.

Zentrale Beratungslehrerin und zentraler Schulpsychologe für Gymnasien

Zentrale Beratungslehrerin für Gymnasien Sabine Schmitt

StDin

Telefon: 0931 260775-510

Erreichbarkeit:

  • Mittwoch 11:00 - 12:00 Uhr
  • Donnerstag 14:00 - 15:00 Uhr

 

sabine.schmitt@schulberatung-unterfranken.de

Zentraler Schulpsychologe für Gymnasien Ulf Cronenberg

StD

Telefon: 0931 260775-520

Erreichbarkeit:

  • Montag 8:15 - 09:00 Uhr
  • Mittwoch 12:00 - 12:30 Uhr

 

ulf.cronenberg@schulberatung-unterfranken.de

Foto: Ulf Cronenberg

Zentrale Beratungslehrerin und zentrale Schulpsychologinnen für Berufliche Schulen

Zentrale Beratungslehrerin für berufliche Schulen Annemarie Hegenbarth-Allgayer

StDin

Telefon: 0931 260775-610

Erreichbarkeit:

  • Mittwoch 09:30 - 12:00 Uhr
  • Donnerstag: 13:30 - 15:30 Uhr

 

annemarie.allgayer@schulberatung-unterfranken.de

Foto: Axel Dressel

Zentrale Schulpsychologin für berufliche Schulen Maren Märker

OStRin

Telefon: 0931 260775-620

Erreichbarkeit:

  • Mittwoch 11:00 - 12:00 Uhr
  • Donnerstag 14:30 - 15:30 Uhr

 

maren.maerker@schulberatung-unterfranken.de

Zentrale Schulpsychologin für berufliche Schulen Christel Randak

StDin

Telefon: 0931 260775-630

Erreichbarkeit:

  • Montag 09:00 - 10:00 Uhr
  • Donnerstag 13:30 - 14:30 Uhr

 

christel.randak@schulberatung-unterfranken.de

Beratungslehrerinnen und Beratungslehrer an den Schulen in Unterfranken

Schulpsychologinnen und Schulpsychologen an den Schulen in Unterfranken

Besondere Begabung

Schwerpunkte der Beratung

Die Beratung von besonders begabten Schülerinnen und Schülern und deren Erziehungsberechtigten erfolgt an der Schule über die jeweiligen Lehrerinnen und Lehrer, Beratungslehrerinnen und Beratungslehrer sowie Schulpsychologinnen und Schulpsychologen und darüber hinaus durch die Staatliche Schulberatungsstelle oder die regionalen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für besondere Begabungen.

Das Beratungsangebot umfasst:

  • Identifikation und Diagnose des Begabungspotenzials
  • Beratung zur Schullaufbahn (wie z.B. Überspringen, Wechsel der Schule)
  • Beratung zu psychologischen Fragestellungen (z.B. Underachievement)
  • Möglichkeiten der Förderung an der Schule
  • Möglichkeiten der außerschulischen Förderung

Regionale Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner in Unterfranken

Realschule: Birgit Oppmann (Schulpsychologin), RS-Marktheidenfeld, 09391 9182-20

Gymnasium: Kompetenzzentrum für Begabtenförderung am Deutschhaus-Gymnasium Würzburg:
https://www.deutschhaus.de/schulprofil/kompetenzzentrum/

Berufliche Schulen: Carmen Bünte, Staatliche Fach- und Berufsoberschule Bad Neustadt, 09771 6886205

Regionalforum Hochbegabung in Unterfranken

Begabungspsychologische Beratungsstelle der Universität Würzburg

Begabtenförderprojekte Unitag und Frühstudium

Links zu den Webseiten der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Extremismusprävention: Demokratie und Toleranz

Informationen und Unterstützungsangebote für Lehrerinnen und Lehrer

Sie sind auf der Suche nach Beratung und/oder Unterstützung zum Thema Umgang mit Links- und Rechtsextremismus, religiösem und weltanschaulichem Extremismus, Rassismus, intolerantem Verhalten oder ähnlichem im schulischen Umfeld.

Vielleicht ist Ihre Klasse betroffen oder sogar der Schulfrieden insgesamt gestört.

Die Schulpsychologin Frau von der Brelie und der Schulpsychologe Herr Purius haben sich als Regionalbeauftragte für Demokratie und Toleranz auf diese Thematik spezialisiert und bieten Ihnen kurzfristig und kostenlos Unterstützung an.

Eine Kontaktaufnahme ist per E-Mail oder Telefon möglich:

ulrike.vonderbrelie@schulberatung-unterfranken.de 

jens.purius@schulberatung-unterfranken.de 

christina.denk@schulberatung-unterfranken.de 

sabine.kral@schulberatung-unterfranken.de 

Telefon: 0931 260775-800

Informationen und Unterstützungsangebote für Eltern

Sie sind auf der Suche nach Beratung und/oder Unterstützung zum Thema Umgang mit Links- und Rechtsextremismus, religiösem und weltanschaulichem Extremismus, Rassismus, intolerantem Verhalten oder ähnlichem im schulischen Umfeld.

Vielleicht ist Ihr eigenes Kind betroffen, oder Sie sorgen sich um ein anderes Mitglied der Schulgemeinschaft. Eventuell hat es auch ein Ereignis gegeben, das Sie empört hat.

Die Schulpsychologin Frau von der Brelie und der Schulpsychologe Herr Purius haben sich als Regionalbeauftragte für Demokratie und Toleranz auf diese Thematik spezialisiert und bieten Ihnen kurzfristig und kostenlos Unterstützung an.

Eine Kontaktaufnahme ist per E-Mail oder Telefon möglich:

ulrike.vonderbrelie@schulberatung-unterfranken.de 

jens.purius@schulberatung-unterfranken.de 

christina.denk@schulberatung-unterfranken.de 

sabine.kral@schulberatung-unterfranken.de 

Telefon: 0931 260775-800

Informationen und Unterstützungsangebote für Schülerinnen und Schüler

Du bist auf der Suche nach Unterstützung und/oder Beratung. Vielleicht hast du Erfahrungen bzgl. Mobbing, Ausgrenzung, Ausländerfeindlichkeit oder ähnlichem gemacht. Du bist selbst betroffen oder ein Freund oder eine Freundin von dir.

Es kann auch sein, dass du Fragen zum Umgang mit Links- und Rechtsextremismus, religiösem und weltanschaulichem Extremismus, Rassismus, intolerantem Verhalten oder ähnlichem hast.

Die Schulpsychologin Frau von der Brelie und der Schulpsychologe Herr Purius haben sich als Regionalbeauftragte für Demokratie und Toleranz auf diese Thematik spezialisiert und bieten dir kurzfristig und kostenlos Unterstützung an.

Eine Kontaktaufnahme ist per E-Mail oder Telefon möglich:

ulrike.vonderbrelie@schulberatung-unterfranken.de 

jens.purius@schulberatung-unterfranken.de 

christina.denk@schulberatung-unterfranken.de 

sabine.kral@schulberatung-unterfranken.de 

Telefon: 0931 260775-800

Inklusion

Zentraler Schulpsychologe für Grund- und Mittelschulen, Inklusionsbeauftragter Andre Steidle

Dipl.-Psych., BR

Telefon: 0931 260775-320

Erreichbarkeit:

  • Montag 09:00 - 10:00 Uhr
  • Dienstag 11:00 - 12:00 Uhr
  • Mittwoch 11:00 - 12:00 Uhr
  • Donnerstag 14:00 - 15:00 Uhr

 

andre.steidle@schulberatung-unterfranken.de

Zentraler Schulpsychologe für Gymnasien Ulf Cronenberg

StD

Telefon: 0931 260775-520

Erreichbarkeit:

  • Montag 8:15 - 09:00 Uhr
  • Mittwoch 12:00 - 12:30 Uhr

 

ulf.cronenberg@schulberatung-unterfranken.de

Foto: Ulf Cronenberg

Regionale Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner in Unterfranken

Krisenintervention (KIBBS)

Ansprechpartner an der Schulberatungsstelle

Regionalkoordinator KIBBS Unterfranken:


In schulischen Krisenfällen ist Herr Obermeier montags bis donnerstags von 07:30 - 16:00 Uhr und freitags von 07:30 - 13:00 Uhr unter 0931 260 775-700 telefonisch erreichbar.

christian.obermeier@kibbs.de

Lehrergesundheit

Konzept

Angebote unseres Teams und Vermittlung von externen Experten:

Fortbildungen, Beratung, Reha-Begleitung, Fallbesprechung, Supervision, Coaching

Zielsetzungen:

  • Ressourcen entdecken und ausbauen
  • Zusammenhänge zwischen Kognitionen, Überzeugungen, Berufsphilosophien, Kompetenzen, möglichen Problemen und Verhaltensmustern erkennen lernen
  • zwischen systembedingten und persönlichen Ursachen von Problemen unterscheiden und Wege zum Umgang damit finden
  • Förderung der Selbstmanagementfähigkeiten
  • konkrete und kleinschrittige Veränderungen einleiten

 

Zielgruppen:

  • einzelne Lehrkräfte
  • Schulleiter bzw. Schulleitungsteams
  • Gruppen
  • Teams

Team für Lehrergesundheit (schulartübergreifende Angebote)

Supervisorinnen und Supervisoren des Gesundheitsteams

Migration

Beraterinnen und Berater für Grund- und Mittelschulen

Mobbing: Projekt "Schule als Lebensraum - ohne Mobbing"

Koordinatorinnen

Gymnasium / Realschule /Berufliche Schulen: Christine Dirauf, Balthasar-Neumann-Gymnasium, Oberländer Str. 29, 97828 Marktheidenfeld, Tel. 09391 1800, christine.dirauf@bng-online.de

Grund- und Mittelschule / Förderschule, Ufr.-Ost: Gabriele Lutz, Staatliche Schulberatungsstelle für Unterfranken, Ludwigkai 4, 97072 Würzburg, Tel. 0931 260775-310, gabriele.lutz@schulberatung-unterfranken.de

Grund- und Mittelschule / Förderschule, Ufr.-West: Annette Pruy-Semsch, Schulamt Miltenberg, Fährweg 35, 63897 Miltenberg, Tel. 09371 501-538, schulpsychologie.pruy-semsch@lra-mil.de

Multiplikatorinnen und Multiplikatoren

Mobbing-Präventions-Projekt „Gemeinsam Klasse sein“

„Gemeinsam Klasse sein" ist ein Schulprojekt, welches zum Ziel hat über Mobbing und Cybermobbing aufzuklären und einen respektvollen Umgang innerhalb der Schulfamilie zu fördern. Es versetzt Schulen in die Lage gezielt und präventiv gegen Mobbing und Cybermobbing vorzugehen und richtet sich vor allem an die Jahrgangsstufen 5-7.

Die Lehrkräfte oder auch Schulsozialpädagoginnen bzw. Schulsozialpädagogen werden zunächst entsprechend geschult und erhalten anschließend einen Zugangscode für die Online-Plattform, die das Kernelement des Projekts bildet und alle Materialien zum Download anbietet. Darüber hinaus gibt es auf der Plattform verschiedene Schulungsfilme, die die Lehrkräfte bei der Umsetzung und Kommunikation des Projekts unterstützen. Auch liefert die Plattform weiterführende Hinweise für Schulen, zum Beispiel zu den Themen Mobbing-Intervention, Einbeziehung der Elternschaft sowie Tipps zur Weiterarbeit und Sicherung der Nachhaltigkeit.

Ansprechpartnerin bzw. Ansprechpartner an der Staatlichen Schulberatungsstelle: 

Zentrale Beratungslehrerin für Grund-, Mittel- und Förderschulen
Gabriele Lutz, BRin

gabriele.lutz@schulberatung-unterfranken.de

Die Anmeldung erfolgt über das folgende Kurzformular: 

Vorlese-Funktion

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.