Sondermaßnahmen zum Erwerb einer Lehramtsbefähigung

junge Lehrerin vor Tafel
© contrastwerkstatt – stock.adobe.com

Falls in einer Fächerkombination einer Schulart absehbar über einen längeren Zeitraum zu wenige Bewerberinnen und Bewerber zur Verfügung stehen, kann vom Staatsministerium eine sogenannte Sondermaßnahme eingerichtet werden.

Sondermaßnahmen richten sich zum einen an Bewerberinnen und Bewerber, die keine Erste Staatsprüfung, jedoch einen einschlägigen anderen Universitätsabschluss vorweisen können. Unter gewissen Voraussetzungen kann ihnen der Eintritt in das Referendariat und damit das Ablegen der Zweiten Staatsprüfung ermöglicht werden (Quereinstieg).

Zum anderen gibt es für bayerische und außerbayerische Lehrkräfte sowie Studienreferendarinnen und -referendare mit der Lehramtsbefähigung für Gymnasien und Realschulen die Möglichkeit, umzuschulen und in eine andere Schulart zu wechseln (Zweitqualifizierung).

Sondermaßnahmen beim Lehramt an Grundschulen

(Aktuell sind keine Sondermaßnahmen im Bereich Grundschule verfügbar.)

Sondermaßnahmen beim Lehramt an Mittelschulen

(Aktuell sind keine Sondermaßnahmen im Bereich Mittelschule verfügbar.)

Sondermaßnahmen beim Lehramt an Realschulen

(Aktuell sind keine Sondermaßnahmen im Bereich Realschule verfügbar.)

Sondermaßnahmen beim Lehramt an Gymnasien

Der Anmeldeschluss für den Termin Februar 2023 liegt bereits in der Vergangenheit. Informationen zum Termin September 2023 erfolgen in Kürze.

Sondermaßnahmen beim Lehramt an beruflichen Schulen

(Aktuell sind keine Sondermaßnahmen im Bereich berufliche Schulen verfügbar.)

Sondermaßnahmen beim Lehramt für Sonderpädagogik

Sondermaßnahme für den Zugang zum Vorbereitungsdienst für das Lehramt für Sonderpädagogik 2023-2025 (Bewerbung zum Start im September 2023 noch bis 28. Februar 2023)

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion

Das bayerische Kultusministerium stellt auf seiner freizugänglichen Website eine Vorlesefunktion zur Verfügung. Beim Aktivieren dieser Funktion werden Inhalte und technische Cookies von dem Dienstanbieter Readspeaker geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an den Dienstanbieter übertragen.

Wenn Sie die Vorlesefunktion jetzt aktivieren möchten, klicken Sie auf „Vorlesefunktion aktivieren“.

Ihre Zustimmung zur Datenübertragung können Sie jederzeit während Ihrer Browser-Session widerrufen. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Widerruf Ihrer Zustimmung zur Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Abschnitt „Vorlesefunktion“.

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.