Ausbildung zur Fachlehrerin/zum Fachlehrer

© ehrenberg-bilder - stock.adobe.com

Fachlehrkräfte erteilen an beruflichen Schulen (z. B. Berufsschulen, Berufsschulen zur sonderpädagogischen Förderung, Berufsfachschulen, Fachakademien) fachlichen Unterricht und bereiten junge Menschen auf das Berufsleben vor. Sie leisten für die Schulen aufgrund ihrer beruflichen Erfahrung und einjährigen pädagogisch-schulischen Ausbildung, die am Staatsinstitut, Abteilung IV, und an der jeweiligen Schule stattfindet, einen wichtigen Beitrag. 

An beruflichen Schulen unterrichten Fachlehrkräfte

  • für gewerblich-technische Berufe sowie für Ernährung und Versorgung
  • für sozialpädagogische und sozialpflegerische Berufe
  • für Gesundheitsberufe
  • für Pflegeberufe und
  • für die Berufsvorbereitung.

Bewerbungsverfahren

Ab November 2022 werden die von Regierungen und kommunalen Trägern an staatlichen und kommunalen beruflichen Schulen sowie beruflichen Schulen zur sonderpädagogischen Förderung zum Schuljahr 2023/2024 zu besetzenden freien Stellen hier öffentlich ausgeschrieben.

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens findet eine Eignungsprüfung statt, die an den Schulen durchgeführt wird. Weitere Informationen zur Eignungsprüfung können auf der Homepage des Staatsinstituts, Abteilung IV, eingesehen werden.

Merkblätter

In den jeweiligen Merkblättern sind Informationen zu den verschiedenen Ausbildungsrichtungen aufgeführt (z. B. Zulassungsvoraussetzungen).

Links

Vorlese-Funktion

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.
Mehr Informationen und eine Möglichkeit zur Deaktivierung der Webanalyse finden Sie hier.