Wahl des Leistungsfachs

Mit der Wahl des Leistungsfaches aus dem Angebot der Schule belegen Sie ein drittes Fach auf erhöhtem Anforderungsniveau, das Sie in allen vier Kurshalbjahren besuchen. Es wird in einem gesonderten Kurs mit eigenständigem Lehrplan und zwei Wochenstunden mehr unterrichtet als das jeweilige Fach auf grundlegendem Anforderungsniveau – es wird also je nach Fach vier- oder fünfstündig unterrichtet. Mit der Wahl des Leistungsfaches entscheiden Sie sich verbindlich für die Abiturprüfung in diesem Fach.

Als Leistungsfach kann nicht gewählt werden: Deutsch, Mathematik, eine spät beginnende Fremdsprache, die spät beginnende Informatik, eines der profilspezifischen Fächer Wirtschaftsinformatik und Sozialwissenschaftliche Arbeitsfelder, die Lehrplanalternativen Astrophysik, Biophysik und Geologie.

Das Leistungsfach kann nicht gleichzeitig bzw. zusätzlich auf grundlegendem Anforderungsniveau belegt werden.

Bitte beachten Sie die Möglichkeit zur

  • Substitution von Deutsch in der Abiturprüfung bei der Wahl einer fortgeführten Fremdsprache als Leistungsfach und zur
  • Substitution von Mathematik in der Abiturprüfung bei der Wahl einer Naturwissenschaft oder der Informatik als Leistungsfach.

Bei der Wahl eines Leistungsfaches wird die Schule die individuellen Interessen der Schülerinnen und Schüler nach Möglichkeit berücksichtigen. Gleichwohl besteht kein Anspruch auf Einrichtung von bestimmten Leistungsfächern oder auf Teilnahme an bestimmten Leistungsfächern.

Mehr zur Möglichkeit zur Substitution.

Leistungsfach Kunst, Musik oder Sport

Wenn Sie Kunst, Musik oder Sport als Leistungsfach wählen, entscheiden Sie sich bereits in Jahrgangsstufe 11 verbindlich, als Abiturprüfung eine „besondere Fachprüfung“ abzulegen.

In den Leistungsfächern Kunst und Musik findet diese schriftlich und fachpraktisch, im Leistungsfach Sport mündlich und fachpraktisch oder schriftlich und fachpraktisch statt.

Die Wahl der Fächer Kunst, Musik oder Sport als Leistungsfach setzt mindestens die Note 3 im Zwischenzeugnis der Jahrgangsstufe 11 oder – im Falle einer Beurlaubung zum Schulbesuch im Ausland in Jahrgangsstufe 11 bzw. des Überspringens der Jahrgangsstufe 11 – im Jahreszeugnis der Jahrgangsstufe 10 voraus. Daneben sind im Fach Musik angemessene Fertigkeiten im Spiel eines anerkannten Musikinstruments (ggf. Gesang) nachzuweisen.

Der Fächerplaner unterstützt Sie bei Ihren Vorüberlegungen zur Fach- und Seminarwahl für die Profil- und Leistungsstufe.

Vorlese-Funktion

Das bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus stellt auf seiner freizugänglichen Website eine Vorlesefunktion zur Verfügung. Beim Aktivieren dieser Funktion werden Inhalte und technische Cookies von dem Dienstanbieter Readspeaker geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an den Dienstanbieter übertragen.

Wenn Sie die Vorlesefunktion jetzt aktivieren möchten, klicken Sie auf „Vorlesefunktion aktivieren“.

Ihre Zustimmung zur Datenübertragung können Sie jederzeit während Ihrer Browser-Session widerrufen. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Widerruf Ihrer Zustimmung zur Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Abschnitt „Vorlesefunktion“.

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.