Das Fünf-Fächer-Abitur

Am Ende der Profil- und Leistungsstufe legen Sie in fünf Fächern die Abiturprüfung ab. Diese müssen alle drei Aufgabenfelder abdecken:

  • sprachlich-literarisch-künstlerisch: SLK
  • gesellschaftswissenschaftlich: GPR
  • mathematisch-naturwissenschaftlich-technisch: MINT

Sport ist keinem dieser drei Aufgabenfelder zugeordnet.

5 Abiturprüfungsfächer

Verpflichtende Abiturprüfungsfächer sind die drei Fächer auf erhöhtem Anforderungsniveau (eA) – also Deutsch und Mathematik (Ausnahme: Substitution) und das Leistungsfach – sowie zwei weitere Fächer auf grundlegendem Anforderungsniveau (gA).

Unter dem Leistungsfach und den zwei weiteren Fächern auf grundlegendem Anforderungsniveau müssen sich befinden:

  • mindestens eine fortgeführte Fremdsprache oder eine Naturwissenschaft (Biologie, Chemie, Physik)
  • mindestens ein Fach aus dem gesellschaftswissenschaftlichen Aufgabenfeld (Religionslehre/Ethik1, Geschichte, Politik und Gesellschaft, Geographie, Wirtschaft und Recht; am WWG auch Wirtschaftsinformatik; am SWG auch Sozialwissenschaftliche Arbeitsfelder)
  • ein weiteres Fach nach Wahl, z.B.
      - eine (weitere) Naturwissenschaft
      - Informatik (bzw. spät beginnende Informatik)2
      - eine (weitere) Fremdsprache3
      - Kunst, Musik, Sport (vgl. auch Leistungsfach und Besonderheiten)

1) Religionslehre/Ethik nur möglich bei Besuch des jeweiligen Fachs in Jahrgangsstufe 11 oder – im Falle einer Beurlaubung zum Schulbesuch im Ausland in Jahrgangsstufe 11 bzw. des Überspringens der Jahrgangsstufe 11 – in Jahrgangsstufe 10 bzw. bei Nachweis entsprechender Kenntnisse durch eine Feststellungsprüfung.
2) Informatik nur möglich für Schülerinnen und Schüler des NTG und nur zusätzlich zu einer Naturwissenschaft bzw. einer fortgeführten Fremdsprache. Spät beginnende Informatik nur möglich für Schülerinnen und Schüler des HG, SG, MuG, SWG und WWG sowie der Einführungsklasse, nur als mündliches Abiturprüfungsfach und nur zusätzlich zu einer Naturwissenschaft bzw. fortgeführten Fremdsprache
3) Neu einsetzende spät beginnende Fremdsprachen (bzw. spät beginnende Fremdsprachen) können nur mündliches Abiturprüfungsfach sein

Schwerpunktsetzungen

Je nach Leistungsfachwahl und Belegung sind somit insbesondere die folgenden individuellen Schwerpunktsetzungen möglich:

Der Fächerplaner unterstützt Sie bei Ihren Vorüberlegungen zur Fach- und Seminarwahl für die Profil- und Leistungsstufe.

Vorlese-Funktion

Das bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus stellt auf seiner freizugänglichen Website eine Vorlesefunktion zur Verfügung. Beim Aktivieren dieser Funktion werden Inhalte und technische Cookies von dem Dienstanbieter Readspeaker geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an den Dienstanbieter übertragen.

Wenn Sie die Vorlesefunktion jetzt aktivieren möchten, klicken Sie auf „Vorlesefunktion aktivieren“.

Ihre Zustimmung zur Datenübertragung können Sie jederzeit während Ihrer Browser-Session widerrufen. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Widerruf Ihrer Zustimmung zur Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Abschnitt „Vorlesefunktion“.

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.