Hochschulen Bayern begrüßt seine neuen Professoren

Nach guter Tradition heißt Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle die neu berufenen Professorinnen und Professoren bei einem Empfang in München herzlich willkommen. Gemeinsam mit ihnen verfolgt er das Ziel für Bayern: "Spitzenniveau für die Zukunft sichern".

Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle

Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle

Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle und Wissenschaftsstaatssekretär Bernd Sibler begrüßten die in den Jahren 2015 und 2016 neu berufenen Professoren der staatlichen Hochschulen und Universitäten Bayerns im Staatlichen Museum Ägyptischer Kunst in München und luden anschließend zu einem Empfang ein.

"Wir wollen an den bayerischen Hochschulen gute Rahmenbedingungen für exzellente Forschung und Lehre schaffen. Dies kann nur im ständigen Dialog mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern gelingen", betonte Staatsminister Dr. Spaenle. Außerdem nehme der Freistaat derzeit so viel Geld für Wissenschaft und die Kunst in die Hand wie nie zuvor.

Gute Wissenschaftspolitik hat zum Ziel, optimale finanzielle und rechtliche Rahmenbedinungen für die Hochschulen vor Ort zu schaffen. Sie muss aber auch den Wissenschaftsstandort Bayern insgesamt im Blick haben. Staatsminister Dr. Spaenle betonte in diesem Zusammenhang: "Keine Hochschule lebt für sich allein, sondern jede ist eingewoben in ein lebendiges Netzwerk an Kooperationen und Wechselbeziehungen. Nur gemeinsam und in seiner Gesamtheit werden wir die vielgestaltige bayerische Hochschul- und Wissenschaftslandschaft erfolgreich weiterentwickeln.“

Weitere Informationen

Stand: 13. Juni 2016

Seite empfehlen

Alle Videos ansehen!
Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle
Staatssekretär Georg Eisenreich
Staatssekretär Bernd Sibler
Termine
Publikationen
Mein Bildungsweg

Onlineportal "Welcome DAHOAM"

Newsletter bestellen

Seite empfehlen

Vorlese-Steuerung schließen