Sondermaßnahme Jetzt mit Staatsexamen für andere Schularten Lehrer an der Grundschule werden

Jetzt mit der Sondermaßnahme die Lehramtsbefähigung für das Lehramt an Grundschulen erwerben
Jetzt mit der Sondermaßnahme die Lehramtsbefähigung für das Lehramt an Grundschulen erwerben

Erhöhter Lehrerbedarf an Grundschulen: Bewerber mit Erster Lehramtsprüfung beziehungsweise Lehramtsbefähigung für andere Lehrämter können sich im Rahmen einer Sondermaßnahme für den Einsatz an Grundschulen qualifizieren. Jetzt Grundschullehrerin/ Grundschullehrer werden!

Bereits seit 2010 ist es Bewerbern mit einer Ersten Lehramtsprüfung beziehungsweise einer Lehramtsbefähigung für andere Lehrämter möglich, eine Sondermaßnahme zur Nachqualifizierung für das Lehramt an Mittelschulen zu absolvieren. Diese Sondermaßnahme wird nun auch für den Bereich der Grundschulen geöffnet.

Durchführung:

  • Nachholen noch fehlender Studien- und Prüfungsleistungen an der Universität
  • und Absolvieren eines gegebenenfalls verkürzten Vorbereitungsdienstes

Einzelheiten und weitere Informationen sind hier zu entnehmen.

Bei Rückfragen zur Sondermaßnahme steht Frau Eva Ertl als Ansprechpartnerin im Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst zur Verfügung (089/2186-2551).

Wichtiger Hinweis: Es handelt sich hier nicht um die Zweitqualifizierungsmaßnahmen nach Art. 22 Abs.2 Satz 2 BayLBG. Bei dieser können Lehrkräfte aus dem Bereich Realschule und Gymnasium die Lehramtsbefähigung für Grund- und Mittelschulen im Rahmen einer Bewährung an einer Grund- bzw. Mittelschule erwerben. Für Lehrkräfte mit einer Lehramtsbefähigung für Realschulen beziehungsweise Gymnasium sind weitere Zweitqualifizierungsmaßnahmen nach Art. 22 Abs.2 Satz 2 BayLBG sowohl zum Februar 2018 als auch zum Sommer 2018 vorgesehen.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion