Hochschule Neu-Ulm Uta Feser erhält Ernennungsurkunde für dritte Amtszeit als Präsidentin

Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle und Präsidentin Prof. Dr. Uta M. Feser
Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle und Präsidentin Prof. Dr. Uta M. Feser

Bereits seit 2006 ist sie Präsidentin der Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm. Nun hat Prof. Dr. Uta M. Feser die Ernennungsurkunde für ihre dritte Amtszeit erhalten. Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle händigte die Urkunde persönlich aus.

Uta M. Feser war im Dezember 2015 vom Hochschulrat für eine weitere Amtszeit ab März 2016 gewählt worden. Minister Spaenle verwies auf die gute Entwicklung der Hochschule und dankte Präsidentin Feser, die der Hochschule bereits seit dem Jahr 2006 als Präsidentin vorsteht, für ihre Verdienste. Minister Spaenle: „Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Weiterentwicklung der Hochschule Neu-Ulm. Auf die bewährte und vertrauensvolle Zusammenarbeit freue ich mich.“

Die studierte Wirtschafts- und Sozialpädagogin promovierte am Lehrstuhl für Allgemeine Bank-, Versicherungs- und Bankbetriebswirtschaftslehre der Universität Erlangen-Nürnberg. Von 1989 bis 1995 war sie dort auch Akademische Rätin. Nach einigen Jahren in der Wirtschaft, wo sie vor allem mit Aufgaben im Klinikmanagement befasst war, wurde sie im Jahr 2000 Professorin für Gesundheitsmanagement und wiss. Leiterin des MBA-Postgraduiertenstudiengangs "BWL für Ärztinnen und Ärzte" an der Hochschule Neu-Ulm sowie Lehrbeauftragte an der Universität Ulm für Gesundheitsökonomie und Krankenhausmanagement. Seit 2006 ist Uta M. Feser Präsidentin der Hochschule Neu-Ulm. Seit 2012 ist sie zudem stellverstretende Vorsitzende von Hochschule Bayern e.V.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion