…weltweit

International arbeiten weltweit
International arbeiten weltweit

United Nations (UN)

Die Vereinten Nationen (Seite in Englisch) sind ein zwischenstaatlicher Zusammenschluss und wurden 1945 ins Leben gerufen. Ihr Hauptsitz befindet sich in New York. Die Arbeitssprachen der UN sind Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Arabisch und Chinesisch. Sie sind in eine Reihe von einzelnen Organisationen (Seite in Englisch) gegliedert. Die Hauptorgane der UN sind die Generalversammlung, der Sicherheitsrat, der Wirtschafts- und Sozialrat, der Treuhandrat, der Internationale Gerichtshof und das Sekretariat.

Praktika und Festanstellungen
Unbezahlte Praktika sind bei den UN und ihren Unterorganisationen möglich.

Zu beachten ist, dass einige Organisationen der UN eigene formale Auswahlverfahren zur Rekrutierung von Fachkräften durchführen. Von diesen richten sich einige speziell an junge Hochschulabsolventen und nennen sich z. B. Young Professional Programmes (YPP). Zielgruppe sind Hochschulabsolventen (Master-Äquivalent), meist mit Berufserfahrung (zwischen 2-5 Jahren) und sehr guten Kenntnissen in mehreren UN-Sprachen. Die Altershöchstgrenze liegt meistens zwischen 30 und 35 Jahren.
Nähere Informationen hierzu finden Sie auf der Webseite des Auswärtigen Amtes.

Im Folgenden sollen kurz die wichtigsten Unterorganisationen der UN vorgestellt werden, bei denen Sie sich um Praktika und/oder feste Anstellungen bewerben können. Zu beachten ist, dass nicht alle Unterorganisationen Praktika anbieten. Details entnehmen Sie bitte den angegebenen Links.

UNESCO - United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization

Die Organisation für Erziehung, Wissenschaft und Kultur der UN (Seite in Englisch) hat ihren Sitz in Paris und kümmert sich vor allem um Fragen rund um Bildung und Ausbildung, Natur- und Sozialwissenschaften, Kultur.

Praktika und Festanstellungen (Seite in Englisch)
Studenten aller Fachrichtungen können ein ein- bis viermonatiges Praktikum bei der UNESCO absolvieren. Praktikanten müssen einen ersten Hochschulabschluss haben und entweder Englisch oder Französisch sehr gut beherrschen.

Die UNESCO hat auch Büros im Ausland, sogenannte Nationalkommissionen (u. a. die Deutsche UNESCO-Kommission e.V.). Sie beziehen die mit Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation befassten Organisationen und Institutionen des jeweiligen Landes in die Planung, Verwirklichung und Evaluierung des UNESCO-Programms ein.

WIPO - World Intellectual Property Organization

Die Weltorganisation für geistiges Eigentum und Urheberrecht (Seite in Englisch) ist in Genf ansässig. Sie fördert Innovation und wirtschaftliche Entwicklung weltweit, wobei sie mit internationalen Organisationen zusammenarbeitet.

Praktika und Festanstellungen (Seite in Englisch)
WIPO bietet jedes Jahr im Sommer Praktika für Studenten an.

UNICEF - United Nations International Children’s Emergency Fund

Das Kinderhilfswerk der UN (Seite in Englisch) ist in New York ansässig und arbeitet für die Verbesserung der Gesundheit, Familienplanung, Hygiene, Bildung und Ernährung in Entwicklungsländern.

Praktika (Seite in Englisch)
Die Angebote richten sich an Studierende aller Fachrichtungen. Interessenten müssen entweder Englisch, Französisch, Spanisch, Arabisch, Russisch oder Chinesisch fließend beherrschen. Den Bewerbungsunterlagen ist ein Empfehlungsschreiben eines Professors oder der Universität beizulegen.

Festanstellungen (Seite in Englisch)

Büro in Köln

UNHCR - United Nations High Commissioner For Refugees

Das Flüchtlingshilfswerk der UN (Seite in Englisch) ist in Genf ansässig und befasst sich mit dem Schutz von Flüchtlingen und Verletzten sowie mit humanitärer Hilfe.

Festanstellungen (Seite in Englisch)

IAEA - International Atomic Energy Agency

Die Internationale Atomenergiebehörde (Seite in Englisch) hat ihren Hauptsitz in Wien und unterhält regionale Büros in Genf, New York, Toronto und Tokio. Ihr Aufgabengebiet ist die friedliche Nutzung von Kernenergie.

Praktika (Seite in Englisch)
Die Angebote richten sich an Studenten und Hochschulabsolventen. Die Praktikumsdauer variiert. Interessenten sollten Studenten oder Absolventen der Naturwissenschaften, Sozialwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Informationstechnologie oder der Verwaltung sein.

Festanstellungen (Seite in Englisch)
Interessenten für Festanstellungen müssen einen Hochschulabschluss und erste Berufserfahrung vorweisen.

WHO - World Health Organization

Die Weltgesundheitsorganisation (Seite in Englisch) ist in Genf ansässig und ist die Koordinationsbehörde für das internationale öffentliche Gesundheitswesen.

Praktika (Seite in Englisch)
Studenten, die sich für Praktika interessieren, sollten mindestens 20 Jahre alt sein und eine der Arbeitssprachen der WHO (Englisch, Französisch, Spanisch, Arabisch, Russisch, Chinesisch) fließend beherrschen.

Festanstellungen (Seite in Englisch)

FAO - Food and Agricultural Organization

Die Welternährungsorganisation (Seite in Englisch) hat ihren Sitz in Rom und soll weltweit die Verteilung der landwirtschaftlichen Produkte verbessern und damit den Lebensstandard der Menschen erhöhen.

Freiwilligenprogramm: FAO bietet keine Praktika an, sondern ein unbezahltes Freiwilligenprogramm. Interessenten sollten mindestens 18 Jahre alt sein und eine der Arbeitssprachen (Englisch, Französisch, Spanisch, Arabisch, Chinesisch) fließend beherrschen.

Festanstellungen (Seite in Englisch)

ILO - International Labour Organization

Die Internationale Arbeitsorganisation (Seite in Englisch) arbeitet in Genf. Wichtige Aufgabenfelder der ILO sind zum Beispiel das Arbeitsrecht und die Schaffung besserer Arbeitsbedingungen in Entwicklungsländern.

Praktika
Praktikumsangebote richten sich an Studenten, die Englisch, Französisch oder Spanisch fließend beherrschen. Die Praktika dauern zwischen drei und sechs Monate und richten sich vor allem an Studenten der Fachrichtungen Jura, Ökonomie oder Sozialwissenschaften.

Festanstellungen (Seite in Englisch)

UNODC - United Nations Office on Drugs and Crime

Das Büro der United Nations Office on Drugs an Crime (Seite in Englisch) sitzt in Wien und befasst sich mit der Bekämpfung von Drogen- und Verbrechensangelegenheiten.

Praktika (Seite in Englisch)
Praktikanten müssen einen ersten Hochschulabschluss haben und entweder Englisch oder Französisch fließend beherrschen. Die Praktika dauern zwischen zwei und sechs Monate.

Festanstellungen (Seite in Englisch)

ICJ - International Court of Justice

Der in Den Haag ansässige Internationale Gerichtshof (Seite in Englisch) ist das Hauptrechtsprechungsorgan der UN. Entscheidungen des ICJ sind bindend. Die Funktionsweise und Zuständigkeiten des ICJ sind in der UN-Charta niedergelegt.

Praktika (Seite in Englisch)
Praktika richten sich an Studenten und finden immer im Juli und August statt.

Festanstellungen (Seite in Englisch)

Handel

WTO - World Trade Organization

Die Welthandelsorganisation (Seite in Englisch) ist in Genf ansässig. Der internationalen Organisation gehören heute 151 Staaten an. Sie wurde 1994 mit den Zielen gegründet, Handelshemmnisse abzubauen und den internationalen Handel zu liberalisieren.

Praktika (Seite in Englisch)
Bezahlte und unbezahlte Praktika werden für Studenten (vorzugsweise Ökonomie, Politische Wissenschaft, Jura oder Internationale Beziehungen) zwischen 21 und 30 Jahren angeboten. Praktika sind nur in Genf möglich, können zu jedem Zeitpunkt durchgeführt werden und dauern normalerweise sechs Monate (Dauer abhängig vom jeweiligen Projekt).

Festanstellungen (Seite in Englisch)
Interessenten sollten aus einem der Mitgliedstaaten kommen und jünger als 62 Jahre sein.

IMF - International Monetary Fund

Der Internationale Währungsfonds (Seite in Englisch) ist eine Sonderorganisationen der UN und eine Schwesterorganisation der Weltbankgruppe. Diese internationale Organisation hat 185 Mitgliedstaaten und ist in Washington D.C. ansässig. Hauptaufgabenfelder sind die internationale Währungszusammenarbeit, Stabilität und wirtschaftliches Wachstum.

Praktika (Seite in Englisch)
Der Internationale Währungsfonds bietet Praktika für jährlich ca. 50 Studenten an, die einen Doktorgrad anstreben (bevorzugt in Makroökonomie). Die Praktika finden immer zwischen Mai und Oktober und zwischen November und April statt.

Festanstellungen (Seite in Englisch)
Stellenangebote richten sich vor allem an Ökonomen.

Entwicklungsarbeit

Entwicklungshilfe wird heute vor allem in Südost- und Osteuropa, Afrika, Asien und Lateinamerika geleistet. Einige Banken und Einrichtungen setzen sich in bestimmten Projekten für die Verbesserung der Lebensbedingungen in diesen Regionen ein. Einige Organisationen sollen im Folgenden vorgestellt werden.

Weltbankgruppe

Die Weltbankgruppe (Seite in Englisch) unterstützt Entwicklungsländer finanziell und technisch und setzt sich für die Verringerung der Armut und die Verbesserung der Lebensstandards ein. Der Weltbankgruppe gehören 185 Mitgliedsländer an. Sie ist in Washington D.C. ansässig.

Praktika (Seite in Englisch)
Praktika für Studenten werden zweimal im Jahr von Juni bis September und von Dezember bis März angeboten. Es werden nur Online-Bewerbungen akzeptiert. Die Praktika werden bezahlt und Reisekosten erstattet.

Festanstellungen (Seite in Englisch)
Die Weltbankgruppe bietet ein weites Spektrum an Arbeitsmöglichkeiten an.

European Bank for Reconstruction and Development (EBRD)

Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung wurde 1991 gegründet und setzt sich mit ihren Investitionen für die Bildung von Marktwirtschaften und Demokratien in 29 Ländern von Europa bis Asien ein.

Festanstellungen (Seite in Englisch)
Stellenangebote richten sich vor allem an Ökonomen, Juristen und Informatiker.

Inter American Development Bank

Die Inter American Development Bank (Seite in Englisch) wurde 1959 gegründet und ist die älteste und größte Regionalbank der Welt. Ihr Ziel ist die Förderung der wirtschaftlichen, sozialen und institutionellen Entwicklung Lateinamerikas und der Karibik. Ihr Hauptsitz befindet sich in Washington D.C.

Praktika (Seite in Englisch)
Die Inter American Development Bank bietet zweimal im Jahr bezahlte Praktika für Studenten oder Doktoranden an. Interessenten sollten wenigstens eine der vier Arbeitssprachen (Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch) der Bank beherrschen.

Festanstellungen
Die Stellenangebote richten sich vor allem an Juristen und Ökonomen.

Asian Development Bank

Die Asian Development Bank (Seite in Englisch) besteht seit 1966 und hat 67 Mitgliedstaaten. Sie setzt sich für die Reduzierung der Armut und wirtschaftliches Wachstum in Asien ein, wobei sie günstige Kredite vergibt. Ihr Hauptsitz befindet sich in Manila/Philippinen.

Praktika (Seite in Englisch)
Praktika sind projektbezogen und finden zweimal jährlich zwischen Januar bis März oder Juni bis Dezember statt. Studenten arbeiten im Hauptsitz in Manila oder in einem der 26 anderen Büros. Das Praktikum wird über ein Stipendium bezahlt, dessen Höhe variiert.

Festanstellungen (Seite in Englisch)
Angebote gibt es vor allem für Ökonomen und Berater für die Projekte der Bank.

African Development Bank

Die Afrikanische Entwicklungsbank (Seite in Englisch) wurde 1964 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Abidjan/Elfenbeinküste. 53 afrikanische Länder und 24 Länder aus Amerika, Asien und Europa sind Mitglieder dieser regionalen Bank. Sie leistet Entwicklungshilfe durch günstige Darlehen und technische Unterstützung.

Praktika (Seite in Englisch)
Die unbezahlten Praktika finden in Tunis/Tunesien statt. Sie richten sich an Studenten, die entweder Englisch oder Französisch fließend sprechen. Praktika dauern drei Monate, können aber einmal um drei Monate verlängert werden.

Festanstellungen (Seite in Englisch)
Stellenangebote richten sich an Staatsangehörige eines der 77 Mitgliedstaaten.

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung steuert und koordiniert die deutsche Entwicklungsarbeit. Das BMZ ist in Berlin und Bonn ansässig.

Praktika und Festanstellungen
Das BMZ bietet jährlich 100 bis 150 Praktikantenplätze an. Bei dem Praktikum muss es sich um ein Pflichtpraktikum während des Studiums handeln. Interessenten können sich ganzjährig bewerben. Das Praktikum sollte mindestens drei Monate dauern. Außerdem können Rechtsreferendare ihre Ausbildungsstation beim BMZ absolvieren. Das BMZ zahlt für Praktikanten und Rechtsreferendare eine kleine Aufwandsentschädigung.

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit ist eine staatliche Entwicklungszusammenarbeitsorganisation der Bundesrepublik Deutschland, die 2011 aus der Fusion der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ), der Internationalen Weiterbildung und Entwicklung gGmbH (InWEnt) und dem Deutschen Entwicklungsdienst (DED) hervorgegangen ist. Das Unternehmen hat seinen Sitz sowohl in Bonn als auch in Eschborn.

Praktika
Sie erhalten auf dieser Webseite Informationen zu den Nachwuchsprogrammen der GIZ (Trainees, Nachwuchsförderprogramm im Entwicklungsdienst sowie Austausch- und Stipendienprogramme).

Festanstellungen
Die GIZ bietet Stellen für Berufserfahrene wie Berufseinsteiger im In- und Ausland an.

Das Auswärtige Amt

Im Auswärtigen Amt gibt es verschiedene Laufbahnen mit Einsatzorten, vor allem in Botschaften und Konsulaten in der ganzen Welt, aber auch in der Zentrale in Berlin. Die Ausbildung für den höheren Auswärtigen Dienst setzt einen Hochschulabschluss voraus, die Ausbildung für den gehobenen Auswärtigen Dienst die Fachhochschulreife. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in der „Informationsbroschüre über die Ausbildungsmöglichkeiten im Auswärtigen Dienst“ sowie der Webseite des Auswärtigen Amtes.

Praktika
Das Auswärtige Amt bietet studienbegleitende Praktika sowie ein Ausbildungsprogramm für Rechtsreferendare und Rechtsreferendarinnen an.

Stiftungen

Stiftungen sind heute ein fester Bestandteil der politischen Landschaft in Deutschland. Einige Stiftungen unterhalten nicht nur Büros in Deutschland, sondern auch im Ausland, für die immer wieder sehr gut ausgebildetes und motiviertes Personal gesucht wird. Folgende Liste zeigt einige Stiftungen auf, auf deren Homepages Sie aktuelle Informationen über die Länderbüros, eventuelle Stellenausschreibungen sowie über die Vergabe von Stipendien an Studenten erhalten:

Vorlese-Funktion