Bewerbungsverfahren

Welche Schulen können sich am Pilotversuch beteiligen?

Folgende Schularten sind teilnahmeberechtigt:

  • staatliche Förderzentren (Sekundarbereich)
  • staatliche Wirtschaftsschulen
  • staatliche Mittelschulen
  • staatliche Realschulen
  • staatliche Gymnasien

Wie läuft die Bewerbung ab?

Die Bewerbung erfolgt über das Schulportal.

Bewerbungsschluss: 29. April 2022

Die Auswahl wird durch das Staatsministerium für Unterricht und Kultus vorgenommen und stützt sich auf Empfehlungen der Schulaufsicht.

Welche Teilnahmevoraussetzungen gibt es?

Für eine Bewerbung ist es erforderlich, dass die Schule folgende Voraussetzungen erfüllt:

Technische Ausstattung

  • Breitbandanschluss (Richtwert: 1 MBit/s pro Schülerin und Schüler der beteiligten Jahrgangsstufen)
  • flächendeckende WLAN-Ausleuchtung (mind. in den Klassenräumen der beteiligten Jahrgangsstufen)
  • sichere und ausreichende Auflademöglichkeiten für die mobilen Schülergeräte vorhanden oder in Planung (mind. in den Klassenräumen der beteiligten Jahrgangsstufen)
  • Möglichkeit der drahtlosen Übertragung der Bildschirminhalte der Schülergeräte auf eine Großbilddarstellung im Klassenzimmer (Screen Mirroring) (mind. in den Klassenräumen der beteiligten Jahrgangsstufen)

Etablierte Prozesse der digitalisierungsbezogenen Schulentwicklung

  • aktuelles Medienkonzept im Schulportal eingereicht
  • Mediencurriculum: Systematisierung des Medieneinsatzes in allen Fächern und Jahrgangsstufen  
  • Fortbildungsplanung: zielgruppendifferenzierte Fortbildungsangebote an der Schule im Bereich der Digitalen Bildung  
  • Fortbildungsaktivität der Lehrkräfte: Absolvierung der Basismodule der Flächenwirksamen Fortbildungsoffensive

Zustimmung zur Teilnahme am Pilotversuch

  • Lehrerkonferenz
  • Personalvertretung
  • Elternbeirat
  • Schulaufwandsträger (insbes. Zustimmung zur Integration personenbezogener Schülergeräte in die schulische IT-Infra­struk­tur)

Vorlese-Funktion

Das bayerische Kultusministerium stellt auf seiner freizugänglichen Website eine Vorlesefunktion zur Verfügung. Beim Aktivieren dieser Funktion werden Inhalte und technische Cookies von dem Dienstanbieter Readspeaker geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an den Dienstanbieter übertragen.

Wenn Sie die Vorlesefunktion jetzt aktivieren möchten, klicken Sie auf „Vorlesefunktion aktivieren“.

Ihre Zustimmung zur Datenübertragung können Sie jederzeit während Ihrer Browser-Session widerrufen. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Widerruf Ihrer Zustimmung zur Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Abschnitt „Vorlesefunktion“.

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.