Politik & Gesellschaft

Besondere Wettbewerbe

Bildarchiv Bayerischer Landtag/Rolf Poss


Die hier erfassten Wettbewerbe richten sich an Schülerinnen und Schüler, die sich besonders für die Erfassung und Darstellung historischer Zusammenhänge, politischer Strukturen und Entwicklungen oder für geographische Inhalte interessieren. Sie bieten den Teilnehmern oft eine Auswahl von verschiedenen Beitragsformaten und werden auf diversen Ebenen und in unterschiedlichen Altersgruppen durchgeführt. Die vorgestellten Wettbewerbe beschränken sich nicht auf die Einreichung schriftlicher Arbeiten, sondern bieten auch fächerübergreifende Ansätze, zum Beispiel im Bereich der Debattenkultur, den Bereich den Medien oder dem künstlerischen Bereich.

Schulen finden Recht und Gesetz im Überblick hier.

Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten Schüler forschen zur Bedeutung des Sport in der Geschichte

Foto: Ausschnitt des Wettbewerbposters 2020

Alle zwei Jahre ruft der Bundespräsident Kinder und Jugendliche dazu auf, auf historische Spurensuche zu gehen. Das Motto des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten lautet in dieser Runde: „Bewegte Zeiten. Sport macht Gesellschaft“. Jetzt anmelden!

Schülerwettbewerb zur politischen Bildung Wettbewerb weckt Interesse an Politik

Foto: Mädchen und Junge neben dem zeigen auf das Wettbewerbsthema

So interessant und vielfältig kann Politik sein: Der Schülerwettbewerb zur politischen Bildung bringt Schülern die Möglichkeiten demokratischer Mitgestaltung näher. Zu sechs Themen können Klassen eine Präsentation einsenden. Politik? Brandaktuell!

68. Europäischer Wettbewerb Schülerwettbewerb rückt die Digitalisierung in Europa in den Fokus

Foto: zwei Hände berühren sich

„Digital EU – and YOU?!“ – Das diesjährige Motto des Europäischen Wettbewerbs ruft dazu auf, sich mit aktuellen Aspekten der Digitalisierung zu beschäftigen. Jetzt Europa ins Klassenzimmer bringen!

Geschichtswettbewerb „Erinnerungszeichen“ Schülerlandeswettbewerb regt zur Beschäftigung mit dem Thema „1945 – Kriegsende in Bayern“ an

Foto: Bildausschnitt Wettbewerbsbroschüre Erinnerungszeichen

Das Ende des Zweiten Weltkriegs jährt sich 2020 zum 75. Mal. Der Schülerlandeswettbewerb „Erinnerungszeichen“ greift dieses wichtige historische Jubiläum auf und lädt Schüler aller Schularten ein, sich mit dem Thema „1945 – Kriegsende in Bayern“ auseinanderzusetzen.

Bayerischer Schülerzeitungswettbewerb Bayerns beste Blattmacher gesucht

Foto: Ein Teil der Preisträger der letzten Wettbewerbsrunde

Schreiben, fotografieren, layouten: Schülerzeitungen fördern viele Talente. Der Wettbewerb „Blattmacher“ prämiert Bayerns kreativste, interessanteste und unterhaltsamste Blätter aus allen Schularten. Bis zum 31. Oktober 2020 eine Schülerzeitung aus diesem Schuljahr einreichen!

Bundeswettbewerb Jugend debattiert Schüler beweisen rhetorisches Geschick

Foto: Finale 2016: Christian König debattiert mit drei weiteren Finalisten

Beim Debattieren lernen Schüler, eine eigene Meinung zu entwickeln und sie fair und sachlich zu äußern. Im Wettbewerb Jugend debattiert setzen sie sich fundiert mit gesellschaftlichen und politischen Themen auseinander und schulen ihre sprachliche Ausdrucksfähigkeit.

Weitere Wettbewerbe


Die im Folgenden aufgeführten Wettbewerbe stellen zusätzliche Angebote dar, die sich ebenfalls auf den gesellschaftlichen und geographischen Bereich beziehen. Sie werden nicht immer jährlich durchgeführt, beinhalten aber interessante und häufig auch kreative Aufgabenstellungen, die sich ebenfalls in den Unterricht integrieren lassen. Auch hier beziehen einige Angebote andere Fächer in den Wettbewerb mit ein und schaffen Möglichkeiten für Beiträge im Bereich der Medien oder der Kunst.

Schulen finden Recht und Gesetz im Überblick hier.

Alpenraumstrategie (EUSALP) Projekte für die Alpenregion entwerfen

Foto: Zugspitze

Zukunft gemeinsam gestalten: Wie soll der Alpenraum in Zukunft aussehen? Jugendliche haben die Möglichkeit, ihre Ideen einzubringen und Projekte zu entwerfen. Jetzt mitmachen!

Preis der Pädagogischen Stiftung Cassianeum Wettbewerb zeichnet religiöse Schulentwicklung aus

Foto: Leuchtfiguren in Heu gebettet

Schulen mit nachhaltigen Projekten zum religiösen Leben oder theologisch fundierter Schulentwicklung können sich für den Preis der Stiftung „Cassianeum“ bewerben.

Vorlese-Funktion