Hinweise, die weiterführen

Mädchen mit Laptop

Eine unübersehbare Anzahl an Internetseiten wartet darauf, entdeckt zu werden - nicht immer leicht, in diesem Dschungel an Informationen und Angeboten den Überblick zu behalten. Tipps & Links machen Vorschläge, wo man im Internet lesenswerte Informationen bekommen könnte.
Neben lohnenswerten Seiten aus dem Netz finden sich hier auch Hinweise auf Aktionen, Projekte, Aktivitäten oder auf Termine - die über den schulischen Bereich hinausgehen.

Mit unserem Newsletter informieren wir Eltern regelmäßig über die neu eingestellten Inhalte. Sie können ihn hier bestellen.

mitmischen.de Jugendportal des Bundestages erklärt direkten Draht zum Parlament

Logo von mitmischen.de

Vom Führerschein über den Tierschutz bis hin zum Sorgerecht: Petitionen sind der Seismograf für die Stimmung der Bürger. „mitmischen.de“, das Jugendportal des Deutschen Bundestages, erklärt, wie man eine Petition einreichen und Politik gestalten kann.

Partner der Schulen Buchhandlungen bekommen Gütesiegel für Leseförderung

Drei Schülerinnen stellen ihre Lektüre mit einem Plakat vor

Beispielhafter Einsatz für die Leseförderung: Besonders engagierte Buchhandlungen in Bayern wurden mit dem Gütesiegel „Leseforum Bayern – Partner der Schule 2014/15“ ausgezeichnet. Dies sind die 140 geehrten Buchhändler.

ARD-Themenwoche Toleranz Filme, Unterrichtsmaterial und Projektideen jetzt online

Logo der ARD-Themenwoche 2014

„Anders als du denkst“: Die ARD-Themenwoche beleuchtet vom 15.-21. November die unterschiedlichsten Facetten des Themas Toleranz. Schon jetzt sind Schulklassen eingeladen, sich zu beteiligen. Entsprechende Filme, Unterrichtsmaterial und Projektideen stehen online zum Download bereit. Für spannenden Unterricht!

Mitmischen Jugendportal des Bundestages macht Schüler zu Parlamentsprofis

Logo: Schriftzug mit Adresse der Homepage und bunte Teilkreise, die den Bundestag symbolisieren

Computerspiele machen Spaß – und manchmal auch schlau: Das Spiel „Parlamentsprofi“ lädt Jugendliche ein, sich in Politik zu üben und vermittelt Infos rund um den Deutschen Bundestag. Geschick, Wissen und überzeugende politische Argumente sind dabei unbedingt gefragt.

Erinnerungsarbeit: Jugendliche bieten Theater und Ausstellung an

Szene aus einem Theaterstück

Jugendzentrum Neshama: Das Theaterprojekt "Bitte nicht anfassen! – Bilder leben – lebende Bilder" und die begleitende Ausstellung "Holocaust-Gedenkstätten" sind Teil der Erinnerungsarbeit der Jugendlichen aus München. Bei Bedarf kommen sie jetzt mit ihrem Programm bayerische Schulen!

Elitenetzwerk: Neue Doktorandenkollegs und Nachwuchsforschergruppen

Promovieren im Elitenetzwerk Bayern - Die Mitglieder sind eingebunden in zahlreiche Netzwerk-Aktivitäten

Das Elitenetzwerk Bayern fördert ab 2014 vier neue internationale Doktorandenkollegs für zunächst vier Jahre und vier internationale Nachwuchsforscher-Gruppen für einmalig fünf Jahre in den Lebens-, Natur- und Ingenieurwissenschaften. Anträge für Geistes-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften können bis zum 11. April gestellt werden.

Junger Künstler: Preisträger Martin Hotter im Video-Portrait

Kunstförder-Preisträger Bildende Kunst: Martin Hotter

Bayerische Talente in der bildenden und darstellenden Kunst, der Literatur sowie in Musik und Tanz wurden durch den Bayerischen Kunstförderpreis ausgezeichnet. Martin Hotter erhielt den Preis für seine Werke in der Bildenden Kunst: Der Künstler im Video-Portrait.

Bayerischer Kunstförderpreis 2013: Preisträger Alexander Hick im Video-Portrait

Kunstförder-Preisträger Bildende Kunst: Alexander Hick

Dieser Preis ehrt kraftvolle künstlerische Leistungen. 2013 wurden besondere Talente in der bildenden und darstellenden Kunst, der Literatur sowie in Musik und Tanz geehrt. Alexander Hick erhielt den Preis für die bildende Kunst. Im Video gewährt er nun einen ganz persönlichen Einblick in seine Arbeit.

 

Online-Spiel zur Umweltthematik: Jugendliche meistern die Energiewende

Comiczeichnung: Jugendliche vor einem Kraftwerk

Je mehr man über die Energiewende lernt, desto eher lässt man sich im richtigen Leben davon begeistern: Mit dem Online-Spiel „Ich schaffe die Energiewende“ will das bayerische Umweltministerium Jugendliche ansprechen und für die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und technischen Herausforderungen der Energiewende sensibilisieren. Jetzt mitspielen.

Jobben - aber sicher: Faltblatt gibt wichtige Informationen zum Jugendarbeitsschutz

Portrait einer jungen Frau

Das erste selbstverdiente Geld: ein echtes Erfolgserlebnis. Aber das erste Mal selbst zu arbeiten ist auch eine große Umstellung. Damit Jugendliche nicht überfordert sind, genießen sie besonderen Schutz im Arbeitsleben. Eine kostenlose Broschüre gibt Auskunft über Rechte und Möglichkeiten.

Vorlese-Funktion