Tag der Bildung Bildung ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft

Der Tag der Bildung ist ein deutscher Aktionstag für chancengerechte Bildung. Er wird seit 2015 jährlich am 8. Dezember durchgeführt.
Der Tag der Bildung ist ein deutscher Aktionstag für chancengerechte Bildung. Er wird seit 2015 jährlich am 8. Dezember durchgeführt.

Kultusministerin Anna Stolz erinnert an den Tag der Bildung. Er ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft und hilft jungen Menschen beim Übergang von der Schule ins Berufsleben.

Kultusministerin Anna Stolz
Kultusministerin Anna Stolz

„Bildung ist viel mehr als reiner Wissenserwerb, Bildung ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft! Sie öffnet die Türen zu persönlichem Erfolg und gesellschaftlichem Fortschritt und Wohlstand“, so Kultusministerin Anna Stolz. „Bildung macht stark! Deshalb sind optimale Bildungschancen für alle und lebenslanges Lernen wichtige Voraussetzungen für das Leben und Arbeiten in unserer Wissens- und Informationsgesellschaft.“

Informationen zum Tag der Bildung

Am 8. Dezember lenkt die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (dkjs) seit einigen Jahren den Blick auf chancengerechte Bildung. In diesem Jahr richtet die Jugendstiftung gemeinsam mit der Bertelsmann Stiftung den Tag der Bildung aus. Schwerpunktthema ist der Übergang junger Menschen von der Schule in die Ausbildung und ins Erwerbsleben. Dazu veröffentlichen die beiden Stiftungen eine neue Jugendbefragung.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion

Das bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus stellt auf seiner freizugänglichen Website eine Vorlesefunktion zur Verfügung. Beim Aktivieren dieser Funktion werden Inhalte und technische Cookies von dem Dienstanbieter Readspeaker geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an den Dienstanbieter übertragen.

Wenn Sie die Vorlesefunktion jetzt aktivieren möchten, klicken Sie auf „Vorlesefunktion aktivieren“.

Ihre Zustimmung zur Datenübertragung können Sie jederzeit während Ihrer Browser-Session widerrufen. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Widerruf Ihrer Zustimmung zur Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Abschnitt „Vorlesefunktion“.

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.