Berufsorientierung in den Herbstferien MINT-Camps geben Einblick in technische und naturwissenschaftliche Berufe

Mit KLICK ins Bild zu den aktuellen Herbstcamps
Mit KLICK ins Bild zu den aktuellen Herbstcamps

In den Sommerferien gab es wieder verschiedene Camps zur technischen Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen. Insgesamt elf Feriencamps wurden erfolgreich umgesetzt. Im November 2022 sind noch einmal acht Feriencamps zur Berufsorientierung geplant. Jetzt informieren!  

Der Sommer ist zu Ende und die MINT-Initiative Technik – Zukunft in Bayern 4.0 (TeZBa) kann auf insgesamt elf gelungene Feriencamps zurückblicken, die vielen Jugendlichen in den diesjährigen Sommerferien bei ihrer persönlichen Berufsorientierung geholfen haben. Die Camps setzten unterschiedliche Schwerpunkte, so gab es Technik-Camps, Baumanager-Camps, ein Forscherinnen-Camp, ein DigiCamp, ein Technik-trifft-Umwelt-Camp und ein Technik-Checker-Camp.

Rund 130 Mädchen und Jungen im Alter von 12 bis 18 Jahren bekamen so die Möglichkeit, spannende Unternehmen kennenzulernen, technische Berufe und Studiengänge zu erproben und auch selbst Hand an die Maschinen zu legen. Zudem gingen wieder beeindruckende Werkstücke aus den Campwochen hervor. So durften die Teilnehmerinnen bei Bosch Rexroth eine LED-Uhr bauen und mit dem Calliope programmieren. Bei der ZF Friedrichshafen AG in Schweinfurt wurde ein Windrad angefertigt und bei WILO SE in Hof ein „Mensch ärgere dich nicht“-Spiel. Einige Unternehmen haben zusätzlich noch eine Führung für die Eltern durch die Lehrwerkstätten angeboten. 

Die letzten Camps des Jahres finden in den Herbstferien statt – und bieten nochmals eine Vielzahl spannender Themen, um Einblicke in Unternehmen und Berufsfelder zu erhalten. 

Über Technik – Zukunft in Bayern 4.0

22 Jahre Technik – Zukunft in Bayern 4.0: Seit dem Jahr 2000 verfolgt die Bildungsinitiative das Ziel, Kinder und Jugendliche für Technik zu begeistern. In 16 Projekten – vom Kindergarten- und Schulalter bis zum Übergang in Ausbildung oder Studium – soll das Interesse der Teilnehmenden für technische, naturwissenschaftliche und digitale Zusammenhänge geweckt werden.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion

Das bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus stellt auf seiner freizugänglichen Website eine Vorlesefunktion zur Verfügung. Beim Aktivieren dieser Funktion werden Inhalte und technische Cookies von dem Dienstanbieter Readspeaker geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an den Dienstanbieter übertragen.

Wenn Sie die Vorlesefunktion jetzt aktivieren möchten, klicken Sie auf „Vorlesefunktion aktivieren“.

Ihre Zustimmung zur Datenübertragung können Sie jederzeit während Ihrer Browser-Session widerrufen. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Widerruf Ihrer Zustimmung zur Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Abschnitt „Vorlesefunktion“.

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.