FOSBOS LEV FOS blickt auf Erfolgsgeschichte zurück

Mit KLICK ins Bild zur Landeselternvereinigung (LEV) der Fachoberschulen Bayerns
Mit KLICK ins Bild zur Landeselternvereinigung (LEV) der Fachoberschulen Bayerns

„Erfolgsgeschichte FOSBOS gemeinsam weiterschreiben“: Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo betont bei der 52. Delegiertenversammlung der Landeselternvereinigung der Fachoberschulen (LEV FOS) die gute langjährige Zusammenarbeit. 

Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo
Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo

Anlässlich der Delegiertenversammlung dankte Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo den Vertretern der LEV FOS für die langjährige gute Zusammenarbeit: „Herzlichen Dank für den regelmäßigen konstruktiven Austausch und das vertrauensvolle Miteinander. Nicht zuletzt die steigenden Schülerzahlen und Schulneugründungen zeigen eindeutig: Die Entwicklung der FOSBOS ist eine Erfolgsgeschichte, zu der die LEV FOS seit mittlerweile mehr als 50 Jahren mit wichtigen Impulsen beiträgt. Ich kann versichern, dass wir diese Erfolgsgeschichte sehr gerne gemeinsam mit Ihnen weiterschreiben.“

Der Kultusminister hebt in seiner Festrede besonders den engen Kontakt der FOSBOS zur Arbeitswelt sowie die zahlreichen Kooperationen mit Hochschulen und Universitäten hervor: „Die Ausbildung an der FOSBOS ist mit ihrer fundierten theoretischen Grundlage und ihrem fachpraktischen Bezug ein Türöffner für eine erfolgreiche Zukunft in der Berufs- und Hochschulwelt.“

In einer Diskussionsrunde mit Eltern blickt der Minister auf gegenwärtige und zukünftige Herausforderungen, dabei unter anderem auf das Vorantreiben der Digitalisierung, die Weiterentwicklung des Telekollegs zu „Kolleg24“ sowie den Ausbau der Virtuellen Berufsoberschule (ViBOS).

Zahlen und Hintergründe

In Bayern gibt es aktuell 121 Fachoberschulen und 64 Berufsoberschulen mit rund 56.000 Schülerinnen und Schülern. Etwa 40 Prozent aller Studienberechtigten kommen derzeit über den beruflichen Bildungsweg an die Hochschulen.

Informationen zum LEV FOS sind hier zu finden.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.