Ausbildungsberufe Web-Angebote erleichtern den Einstieg ins Handwerk

Handwerksberufe könnten für viele Jugendliche attraktiv sein
Handwerksberufe könnten für viele Jugendliche attraktiv sein

Sich frühzeitig praktisch entfalten und den gesellschaftlichen Wandel mitgestalten: Handwerksberufe haben Zukunft. Der Zentralverband des deutschen Handwerks bietet auf einer Themenwebsite nützliche Informationen und Orientierungsmöglichkeiten für Interessierte.

Zum Webauftritt „Das Handwerk“ gehören unter anderem Videos des bekannten Journalisten und Influencers Mirko Drotschmann, auch bekannt als „MrWissen2go“. In seinen eigens erstellten Beiträgen informiert er zielgruppengerecht über die Bedeutung und Vielfalt des Handwerks und gibt Tipps zu Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten. Dabei nennt er verschiedene Argumente, die zeigen, dass das Handwerk im Vergleich der Berufsgruppen für Jugendliche durchaus attraktiv ist.

Für bereits Interessierte bietet die Website noch weitere Orientierungsmöglichkeiten. Insbesondere ein Berufe-Checker richtet sich an diejenigen, die von den über 130 Ausbildungsberufen im Handwerk den richtigen finden möchten. Stellt man dort die eigenen Wünsche an den Ausbildungsberuf ein, wird das Angebot automatisch gefiltert und man erhält weiterführende Informationen zum möglichen Traumberuf.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.