Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit Gütesiegel Demokratie startet in die nächste Runde

Das Gütesiegel Demokratie zeichnet besonderes Engagement in der demokratischen Bildung aus
Das Gütesiegel Demokratie zeichnet besonderes Engagement in der demokratischen Bildung aus

Toleranz- und Werteerziehung: Mittelschulen aus Schwaben können sich bis 31. Mai 2021 mit ihren Projektideen für das „Gütesiegel Demokratie Verantwortung (er)leben!“ bewerben.

Mit dem Gütesiegel Demokratie hat die Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit ein Siegel etabliert, um Werte- und Demokratieerziehung an Schulen zu stärken. Ausgezeichnet werden Projekte, die einen Beitrag zur Toleranz- und Werteerziehung leisten und demokratische Kompetenz an Schulen stärken sowie das politische Bewusstsein fördern. Dazu gehört insbesondere, die Schüler*innen zu politischem und ehrenamtlichem Engagement und der Teilhabe an politischen Prozessen zu ermutigen.

2021 geht das Gütesiegel in die dritte Runde. Sie richtet sich an alle Mittelschulen in Schwaben, die sich bis 31. Mai 2021 mit ihren Ideen bewerben können – dies können sowohl bereits etablierte als auch neue Formate sein. Nach der erfolgreichen Anmeldung erfolgt innerhalb von zwei Jahren die Umsetzung der Projekte zum Thema Demokratie. Dabei werden die teilnehmenden Lehrkräfte durch Weiterbildungsangebote in Form von Fortbildungen und Workshops der Landeszentrale unterstützt. Bei erfolgreichem Abschluss des Projektzeitraums erfolgt im April 2023 die Verleihung des „Gütesiegels Demokratie Verantwortung (er)leben!“ an die Schulen.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.
Mehr Informationen und eine Möglichkeit zur Deaktivierung der Webanalyse finden Sie hier.