Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit Schüler treffen Medienexperten

Der Schülermedientag 2021 findet komplett digital statt
Der Schülermedientag 2021 findet komplett digital statt

Werkstattgespräche mit Journalistinnen und Journalisten: In der Woche vom 3. Mai bis 7. Mai 2021 finden für Schülerinnen und Schüler 15 digitale Veranstaltungen mit Medienhäusern aus ganz Bayern statt.

Seit 2019 findet der Schülermedientag als Kooperation der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit mit zahlreichen regionalen und überregionalen Medienhäusern – darunter viele Tageszeitungsverlage, der Bayerische Rundfunk u.a. – statt. Er hat das Ziel, Schülerinnen und Schüler aus ganz Bayern direkt mit Medienexpertinnen und Medienexperten ins Gespräch zu bringen. Besonders im Fokus steht die wichtige Aufgabe einer faktenbasierten Berichterstattung, um demokratiefeindlichen Aussagen und Manipulation entgegenzuwirken.

Aufgrund der aktuellen Situation findet in diesem Jahr anlässlich des Tags der Pressefreiheit in der Woche ab dem 3. Mai 2021 eine digitale Schülermedienwoche statt: Insgesamt werden 15 Talks mit jeweils zwei Journalistinnen und Journalisten in der Zeit vom 3. bis 7. Mai 2021 vormittags live durch die Mediaschool Bayern gesendet.

Die Veranstaltungen sind für Schülerinnen und Schüler ab der 8. Jahrgangsstufe geeignet.

Die Talks können von Lehrkräften sowohl live ins Klassenzimmer gestreamt als auch durch Schülerinnen und Schüler im Distanzunterricht besucht werden. Die Fragen der Schülerinnen und Schüler an die Journalistinnen und Journalisten können entweder vorab oder - mit Hilfe eines digitalen Tools - auch live während der Veranstaltung gestellt werden.

Weiterführende Informationen zu allen Veranstaltungen sowie den Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.
Mehr Informationen und eine Möglichkeit zur Deaktivierung der Webanalyse finden Sie hier.