Gymnasium Abiturjahrgang 2020 erreicht sehr gutes Ergebnis

Abiturientinnen und Abiturienten während einer schriftlichen Abiturprüfung 2020 am Gymnasium Grünwald
Abiturientinnen und Abiturienten während einer schriftlichen Abiturprüfung 2020 am Gymnasium Grünwald

Die Abiturprüfungen 2020 an den bayerischen Gymnasien fanden - ebenso wie die Abschlussprüfungen an den übrigen Schularten - unter außergewöhnlichen Bedingungen statt. Nun liegen die Ergebnisse vor.

Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo
Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo

Trotz Corona haben die Absolventinnen und Absolventen an den Gymnasien im Freistaat in diesem Jahr ein hervorragendes Abitur abgelegt. „Ich freue mich sehr, dass die diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten so tolle Ergebnisse erzielt haben. Wir haben unseren Unterricht im Vorfeld der Prüfungen ausschließlich auf die Kernfächer konzentriert: Das hat sich bezahlt gemacht. Die Absolventinnen und Absolventen können stolz sein, dass sie ein vollwertiges und anspruchsvolles Abitur mit so guten Ergebnissen abgelegt haben“, gratulierte Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo.

Die rund 35.000 Absolventinnen und Absolventen haben einen Abiturschnitt von 2,25 erzielt - ein guter Schnitt, der die Resultate der vergangenen Jahre sogar leicht übertrifft (2019: 2,29 / 2018: 2,28). Der Anteil der Spitzenabsolventinnen und -absolventen mit einem Notendurchschnitt von 1,0 lag mit 2,61 Prozent sogar deutlich höher als in den letzten Jahren (2019: 2,24 Prozent / 2018: 2,38 Prozent). Die Bestehensquote war mit 97,46 Prozent ähnlich hoch wie der Schnitt der letzten Abiturjahrgänge (2019: 96,21 Prozent / 2018: 96,59 Prozent). Insgesamt bewegen sich die Ergebnisse über die einzelnen Fächer hinweg im oberen Mittel der vergangenen Jahre. Die Daten für die Abiturprüfung 2020 beruhen auf den bisher übermittelten und ausgewerteten Ergebnissen.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion