10 Jahre bayerische Mittelschule Ein Erfolgsmodell feiert Jubiläum

Schülerinnen und Schüler verschiedener bayerischer Mittelschulen gestalteten bei der Jubiläumsfeier „10 Jahre Mittelschule“ ein vielfältiges und buntes Programm
Schülerinnen und Schüler verschiedener bayerischer Mittelschulen gestalteten bei der Jubiläumsfeier „10 Jahre Mittelschule“ ein vielfältiges und buntes Programm

Sie ist ein echtes Erfolgsmodell: Die Mittelschule feiert ihren 10. Geburtstag. Am Festakt in der Allerheiligen-Hofkirche in München nahmen Gäste aus ganz Bayern teil. Für gute Unterhaltung und ein buntes Programm sorgten Mittelschülerinnen und -schüler aus allen Regierungsbezirken.

Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo
Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo

Rund 190.000 Schülerinnen und Schüler besuchen heute die Mittelschulen im Freistaat – ein Drittel der jungen Menschen eines Jahrgangs. An gut 900 Mittelschulen bereiten engagierte Lehrerinnen und Lehrer die jungen Menschen auf ihren späteren Beruf, auf gesellschaftliche Teilhabe und auf ihren persönlichen Lebensweg vor.

Anlässlich der Jubiläumsfeier zum 10-jährigen Bestehen der Mittelschule in der Allerheiligen-Hofkirche in München sprach Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo der gesamten Schulfamilie seinen Dank für ihre Leidenschaft und ihr Engagement aus. „Die gute Qualifikation unserer Absolventinnen und Absolventen kommt bei den regionalen und überregionalen Ausbildungsbetrieben bestens an“, so der Minister. Die hohe Anerkennung der bayerischen Mittelschule von Seiten der Handwerks- sowie der Industrie- und Handelskammern führt Piazolo insbesondere auf die umfassende Berufsorientierung an den Schulen zurück. So können Schülerinnen und Schüler frühzeitig durch Praktika, durch Kooperationen mit Betrieben, Berufsberatung und im Unterricht selbst ihre Begabungen und Talente erkennen, erproben und entwickeln.

Kultusstaatssekretärin Anna Stolz
Kultusstaatssekretärin Anna Stolz

Starke Angebote überzeugen – vielversprechende Perspektiven

Die starken Angebote der Mittelschule spiegelten sich auch im vielfältigen Programm des Festakts wider. Schülerinnen und Schüler der Mittelschule präsentierten ihr Engagement in einer Schülerfirma oder ihr technisches Können in einer Robotic-AG. Zugleich bereicherten sie mit ihren musikalischen und künstlerischen Einlagen die Jubiläumsfeier, von Samba-Reggae über einen Schwarzlichttanz bis hin zum Bläserkonzert. Die persönlichen Erfahrungen von ehemaligen und jetzigen Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften der Mittelschule waren Thema zweier Podiumsgespräche. Dazu betonte Staatssekretärin Anna Stolz: „Der erfolgreiche Abschluss an einer Mittelschule bildet ein sicheres Fundament, auf dem junge Menschen ihre Zukunft aufbauen können. Ihnen eröffnen sich verschiedene, vielversprechende Perspektiven – sowohl mit einer dualen Ausbildung als auch mit einer Weiterbildung nach dem qualifizierenden Abschluss. Denn unsere Mittelschule setzt auf ein breites Bildungsangebot mit dem besonderen Fokus auf der Berufsorientierung.“

Durch das Programm führte Moderator Tillmann Schöberl gemeinsam mit den drei Mittelschülern Paul, Jennifer und Tugba (v. re.)
Durch das Programm führte Moderator Tillmann Schöberl gemeinsam mit den drei Mittelschülern Paul, Jennifer und Tugba (v. re.)

Schulen aus ganz Bayern gestalteten das Programm der Jubiläumsfeier:

  • Clermont-Ferrand-Mittelschule Regensburg: Samba Bateria „Feijoada“: Samba Reggae
  • Mittelschule Bad Rodach: Musicalausschnitt, 30 Jahre Kinderrechte
  • Mittelschule Pfeffenhausen: Robotic AG
  • Gustav-Leutelt-Mittelschule Kaufbeuren-Neugablonz: Filmprojekt der Deutschklasse zu Europa
  • Mittelschule Erlangen – Eichendorffschule: Filmbeitrag über die Eichendorffschule
  • Mittelschule an der Ichostraße: Sketch der Schülerfirma
  • Mittelschule Höchberg: Schwarzlichttanz
  • Mittelschule Nandlstadt: Bläserkonzert
Schülerinnen der Mittelschule Bad Rodach zeigten einen Musicalausschnitt zum Thema „30 Jahre Kinderrechte“
Schülerinnen der Mittelschule Bad Rodach zeigten einen Musicalausschnitt zum Thema „30 Jahre Kinderrechte“

Die bayerische Mittelschule – ein Erfolgsmodell

Durch die konsequente Weiterentwicklung der Hauptschule entstand 2009 das erfolgreiche Modell der bayerischen Mittelschule. Neben dem 10-jährigen Bestehen kann die Mittelschule heuer gleich mehrere Jubiläen feiern – von der Gründung der Hauptschule vor 50 Jahren über die Einführung der 10. Klasse vor 25 Jahren bis hin zur Einrichtung des M-Zugs vor 20 Jahren.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion