WEICHENSTELLUNG für Ausbildung und Beruf Junge Menschen mit Migrationsgeschichte erhielten Teilnahme-Zertifikat

Kultusstaatssekretärin Anna Stolz (vorne, 2.v.re.) mit Prof. Dr. Karl Wilbers, pädagogischer Leiter (2. Reihe, re.), Dr. Tatiana Matthiesen (re.), Gesamtkoordinatorin, und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Projekts WEICHENSTELLUNG
Kultusstaatssekretärin Anna Stolz (vorne, 2.v.re.) mit Prof. Dr. Karl Wilbers, pädagogischer Leiter (2. Reihe, re.), Dr. Tatiana Matthiesen (re.), Gesamtkoordinatorin, und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Projekts WEICHENSTELLUNG

Die Weichen für den erfolgreichen Abschluss der Berufsausbildung stellen: Nach der Auftaktveranstaltung im vergangenen Jahr startet schon der zweite Jahrgang von jungen Migranten in das Projekt WEICHENSTELLUNG. Sie erhielten nun ihre Teilnahme-Zertifikate.

„Es ist uns wichtig, junge Menschen, die neu in unser Land gekommen sind, nicht nur mit passgenauen Förderangeboten in der Schule, sondern auch in der wichtigen Übergangsphase in den Beruf zu unterstützen. Deswegen freue ich mich, dass nun für einen zweiten Jahrgang die Weichen für einen erfolgreichen Abschluss der beruflichen Ausbildung gestellt werden. Im Teamwork zwischen den Lehramts-Studierenden und den Neu-Azubis werden, wie auch schon im ersten Jahrgang, so Erfolgsgeschichten rund um Integration durch berufliche Bildung geschrieben", erklärte Kultusstaatssekretärin Anna Stolz, die den jungen Menschen die Teilnahme-Zertifikate überreichte.

Kultusstaatssekretärin Anna Stolz
Kultusstaatssekretärin Anna Stolz

Bei dem Projekt „WEICHENSTELLUNG für Ausbildung und Beruf“ handelt es sich um eine Initiative der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius, des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus sowie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg: Mentoren, Studierende der Wirtschafts- und Berufspädagogik, aber auch Studierende anderer Lehrämter begleiten junge Erwachsene mit Migrations- oder Fluchthintergrund zwei Jahre lang auf ihrem Lernweg in der dualen Berufsausbildung. Neben sprachlicher Hilfe und berufspraktischen Tipps bieten sie ihren Mentees auch kulturelle Begleitung und Orientierung im gesellschaftlichen Leben.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion