biozukunftspreis Wettbewerb zeichnet Engagement im Umweltschutz aus

Die Stiftung natur mensch kultur vergibt jährlich den biozukunftspreis an Abiturienten, die sich in besonderem Maße für Fragestellungen der Biologie engagieren und interessieren
Die Stiftung natur mensch kultur vergibt jährlich den biozukunftspreis an Abiturienten, die sich in besonderem Maße für Fragestellungen der Biologie engagieren und interessieren

Ob in Naturschutzprojekten oder Seminararbeiten - es gibt viele Möglichkeiten, sich mit Umweltschutz zu beschäftigen und sich dafür stark zu machen. Jetzt Projekte einreichen!

Die Stiftung natur mensch kultur möchte in Zusammenarbeit mit den Gymnasien das besondere Engagement von Schülerinnen und Schülern im Fach Biologie auszeichnen. So soll der besondere Einsatz der jungen Menschen gewürdigt werden, beispielsweise in Naturschutzprojekten oder bei einer außerordentlichen Arbeit, die für Themen rund um Umweltschutz sensibilisiert.

Teilnahmeberechtigt sind Schülerinnen und Schüler bayerischer Gymnasien. Die Registrierung erfolgt in der Regel durch die Fachlehrerinnen und Fachlehrer für Biologie oder die Schulleitungen.

Die Gewinnerinnen und Gewinner erhalten eine Urkunde über die Auszeichnung biozukunftspreis, einen themenspezifischen Buchpreis sowie eine Regenwaldurkunde über den symbolischen Kauf von 500 qm Regenwald.

Anmeldeschluss ist der 24. Mai 2019.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion