Metten Musiktalente erfüllen Benediktinerstift mit schönsten Klängen

Nachwuchsmusikerinnen und -musiker bereiteten den Gästen einen klangvollen Empfang
Nachwuchsmusikerinnen und -musiker bereiteten den Gästen einen klangvollen Empfang

Gemeinsame Freude an Musik: Beim Musikfest der Gymnasien in Niederbayern 2018 zeigten Schülerinnen und Schüler aus dem ganzen Regierungsbezirk am St.-Michaels-Gymnasium der Benediktiner Metten ihr großes Können.

Kultusminister Bernd Sibler bei seiner Ansprache
Kultusminister Bernd Sibler bei seiner Ansprache

„Musik verbindet und begeistert. Das kann man beim Musikfest der Gymnasien in Niederbayern eindrucksvoll erleben. Dieses großartige Schaufenster musikalischer Talente schenkt dem Publikum erstklassigen Musikgenuss, den Beteiligten eine großartige Bühne und Gelegenheit zur Vernetzung. Auch über diesen Freudentag hinaus gehören die schulischen Musikgruppen untrennbar zum kulturellen Leben im Freistaat“, so Kultusminister Bernd Sibler in seiner Ansprache. Er betonte: „Musik ist an unseren Schulen im Freistaat ein prägendes Element und fest in Schulleben und Lehrplänen verankert. Denn Musik leistet einen wertvollen Beitrag zur Herzens- und Charakterbildung.“

Rund ein Drittel der niederbayerischen Gymnasien nahm an dem diesjährigen Musikfest teil, bei dem Schülerorchester, Chöre, Big Bands und weitere Ensembles auftraten. Nach der Begrüßung durch das Schülerblasorchester „Kalliope“ des gastgebenden Gymnasiums wartete auf das Publikum ein buntes Repertoire, in das die jungen Musikerinnen und Musiker ein beeindruckendes Können und viel Herzblut einbrachten.

Schülerorchester entführten das Publikum in repräsentativen Räumlichkeiten in großartige Klangwelten
Schülerorchester entführten das Publikum in repräsentativen Räumlichkeiten in großartige Klangwelten

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion