München Grundschule an der Baierbrunner Straße eingeweiht

Schülerinnen und Schüler gestalteten die Einweihungsfeier
Schülerinnen und Schüler gestalteten die Einweihungsfeier

Lern- und Lebensraum: Die Grundschule an der Baierbrunner Straße in München hat ein neues Schulgebäude erhalten. Mit einem bunten Fest feierten die Schülerinnen und Schüler nun die Einweihung.

Staatssekretär Georg Eisenreich bei der Einweihungsfeier
Staatssekretär Georg Eisenreich bei der Einweihungsfeier

„Mit dem Neubau hat die Schulfamilie der Grundschule an der Baierbrunner Straße ein modernes und ansprechendes Schulhaus bekommen“, sagte Staatssekretär Georg Eisenreich bei der feierlichen Einweihung. „Wenn die räumliche Umgebung stimmt, können sich Kinder und Lehrkräfte in ihrer Schule wohlfühlen. Das ist eine wichtige Voraussetzung für ein lebendiges Schulleben“, ergänzte der Staatssekretär. „Ich wünsche der Schulfamilie alles Gute für das Leben und Lernen in diesem Gebäude!“

Die Grundschule an der Baierbrunner Straße hat ihr Schulhaus zum Schuljahresbeginn 2016/2017 bezogen. Neben modernen Klassenzimmern für die rund 270 Schülerinnen und Schüler wurden eine Mensa sowie eine Zweifachsporthalle und Räumlichkeiten für die Nachmittagsbetreuung eingerichtet. An der Schule wird die Mittagsbetreuung angeboten. Außerdem besteht die Möglichkeit, ein Tagesheim oder einen Hort zu besuchen.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion