Woche der Ausbildung Eine Ausbildung eröffnet starke Zukunftsperspektiven

In Bayern gibt es eine große Vielfalt an Ausbildungsberufen
In Bayern gibt es eine große Vielfalt an Ausbildungsberufen

Ausbildung? Bringt dich groß raus: Unter diesem Motto findet  vom 19. bis 27. Februar 2016 die Woche der Aus- und Weiterbildung statt. Bayernweit können Jugendliche Ausbildung erleben, mitmachen und sich austauschen.

Die Woche der Aus- und Weiterbildung wird von der Allianz für starke Berufsbildung in Bayern veranstaltet, der die verantwortlichen Ministerien - darunter das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst - sowie Vertreter von Handwerk, Industrie und Handel, der Wirtschaft und der Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit angehören.

Auszubildende, Ausbilderinnen und Ausbilder sowie Fachleute beantworten Fragen, die viele beschäftigen:

  • Studieren um jeden Preis - oder direkt in die Praxis?
  • Warum ist eine Ausbildung zeitgemäß?
  • Welche Karrierechancen eröffnet sie Jugendlichen?
  • Wie schaffen Jugendliche ohne Schulabschluss oder mit ungünstigen Startbedingungen den Schritt in die Ausbildung?
  • Welche Möglichkeiten bietet eine Ausbildung nach dem Abitur?

Die Woche der Aus- und Weiterbildung startet am Freitag, 19. Februar, mit Auftaktveranstaltungen in Ingolstadt, Miesbach und Dachau, Passau und Pfarrkirchen, Regensburg und Weiden, Aschaffenburg und Schweinfurt, Fürth und Gunzenhausen, Bayreuth und Coburg sowie Günzburg und Kempten. Anschließend wird sie mit einer Reihe von lokal organisierten Veranstaltungen bis 27. Februar fortgesetzt. Diese eignen sich auch hervorragend für Klassenbesuche.

Weitere Informationen und Veranstaltungskalender

Vorlese-Funktion