Mittelschulen Rund 64.500 Schüler stellen sich den Abschlussprüfungen

Mittelschülerinnen und Mittelschüler zeigen bei den Abschlussprüfungen, was sie gelernt haben
Mittelschülerinnen und Mittelschüler zeigen bei den Abschlussprüfungen, was sie gelernt haben

Türöffner für berufliche oder weitere schulische Ausbildung: Die Prüfungen für den mittleren Schulabschluss an der Mittelschule und den qualifizierenden Abschluss der Mittelschule stehen an. Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle wünscht den Prüflingen viel Erfolg!

Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle
Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle

Ab dem 20. Juni legen rund 64.500 Schülerinnen und Schüler an den Mittelschulen im Freistaat die schriftlichen Abschlussprüfungen für den mittleren Schulabschluss an der Mittelschule bzw. für den qualifizierenden Abschluss der Mittelschule ab. Im Vorfeld der Prüfungen stellte Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle den Stellenwert eines erfolgreichen Abschlusses an der bayerischen Mittelschule heraus:

„Die Mittelschule öffnet jungen Menschen vielfältige Perspektiven für die weitere berufliche oder schulische Laufbahn. Sie vermittelt ihren Absolventinnen und Absolventen praxisnah wichtige Kenntnisse und Fähigkeiten und ermöglicht ihnen so einen guten Start in die Berufswelt. Für die bevorstehenden Prüfungen wünsche ich allen Schülerinnen und Schülern gute Gedanken, die nötige Konzentration und viel Erfolg.“

Mittlerer Schulabschluss und qualifizierender Abschluss

Rund 18.000 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 der M-Züge sowie der Vorbereitungsklassen sind für den mittleren Schulabschluss an der Mittelschule angemeldet. Dieser kann beispielsweise Grundlage für eine duale Ausbildung sein oder zum Besuch der Fachoberschule berechtigen. Die schriftlichen Prüfungen hierzu finden zwischen dem 20. und 22. Juni statt.

Gut 46.500 junge Menschen stellen sich zum Ende der Jahrgangsstufe 9 den besonderen Leistungsfeststellungen, um den qualifizierenden Abschluss der Mittelschule zu erwerben. Sie legen die Prüfungen von 23. bis 30. Juni ab.

Wichtiger Baustein ist neben den zentralen Abschlussprüfungen in Deutsch, Mathematik und Englisch die Projektprüfung. Hierbei zeigen die Schülerinnen und Schüler ihre Kompetenzen in Planung, Durchführung sowie Dokumentation und Präsentation der Ergebnisse eines Projekts. Des Weiteren können Prüfungen in den Fächern Sport, Kunst, Musik, Informatik, Buchführung sowie Religion und Ethik absolviert werden.

Termine der Abschlussprüfungen 2017 an den Mittelschulen

Abschlussprüfungen zum mittleren Schulabschluss:
20. Juni:          Deutsch
21. Juni:          Englisch und Muttersprache
22. Juni:          Mathematik

Besondere Leistungsfeststellungen zum Erwerb des qualifizierenden Abschlusses:
23. Juni:          Muttersprache
27. Juni:          Englisch
28. Juni:          Deutsch
29. Juni:          Mathematik
30. Juni:          Physik/Chemie/Biologie sowie Geschichte/Sozialkunde/Erdkunde

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion