Wettbewerb Wasserforscher Schüler erforschen nachhaltigen Umgang mit Trinkwasser

Eine der wertvollsten Ressourcen unseres Planeten ist das Trinkwasser. Ein Online-Wettbewerb sucht die besten Ideen rund um seine sinnvolle Nutzung. Jetzt mitmachen, jeder Tropfen zählt!

Am Wasserforscherprogramm können Schulen aus mehreren Ländern der Welt teilnehmen. Die beteiligten Schülerinnen und Schüler lernen Verantwortung für die Umwelt und die Gesellschaft zu übernehmen und erwerben Wissen über das Wasser und seinen Verbrauch. Das Online-Bildungsprogramm „Wasserforscher“ wurde von der britischen Nichtregierungsorganisation „Global Action Plan“ ins Leben gerufen.

Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler zwischen 8 und 14 Jahren und aus allen Schularten, innerhalb des Unterrichts oder in einer Arbeitsgemeinschaft oder Projektgruppe. Anknüpfungspunkte bietet das Projekt sowohl für die Fächer Geographie, Biologie und Chemie als auch für Sozialkunde, Informatik und Fremdsprachen, da das Projekt auch in anderen Sprachen durchgeführt werden kann.

Jedes Schülerteam führt Aktionen an seiner Schule aus, sammelt dadurch Punkte und füllt so den virtuellen Wasserspeicher der Schule auf. Zudem besteht die Möglichkeit, mit Schulen aus anderen Ländern Kontakt aufzunehmen und Ideen auszutauschen.

Die erfolgreichsten Schulteams aus jedem Land stellen ihre Projekte einer Expertenjury vor, die dann einen Wasserforscher-Champion auswählt. Dieser repräsentiert sein Land im Rahmen einer internationalen Wasserforscher-Veranstaltung.

Weitere Informationen

Stand: 5. August 2016 // Foto: http://commons.wikimedia.org (User: José Manuel Suárez)

Seite empfehlen

Termine
Alles zum Übertritt / Schulartwechsel
Mein Bildungsweg
Brauchwiki - Brauchtum in Bayern

Newsletter bestellen

Seite empfehlen

Vorlese-Steuerung schließen