Wettbewerb Naturtagebuch Schüler beobachten die Umwelt

Der diesjährige Wettbewerb steht unter dem Motto
Der diesjährige Wettbewerb steht unter dem Motto "Unbedingt schützenswert"

Von einem Lieblingsplatz aus die Natur erleben und erforschen. Der Wettbewerb "Naturtagebuch" der BUNDjugend steht im Jahr 2018 unter dem Motto "Unbedingt schützenswert". Jetzt beobachten, teilnehmen und gewinnen!

Die Teilnehmer sind dazu aufgerufen, von Frühjahr bis Herbst während mehrerer Monate ihre Naturbeobachtungen zum Thema „Unbedingt schützenswert!!!“ oder auch zu anderen selbstgewählten Themen in einem Tagebuch zu dokumentieren. Wie sie dies machen, bleibt ihnen überlassen: Schreiben, Dichten, Malen, Fotografieren oder Sammeln – alles ist erlaubt. Neben einem klassischen Tagebuch können auch Collagen, Filme, Theaterstücke oder Schatzkisten eine Rolle spielen.

Der Wettbewerb steht einzelnen Schüler, Gruppen oder ganzen Klassen offen. Entscheidend ist das Alter der Teilnehmer: Teilnahmeberechtigt sind acht- bis zwölfjährige Kinder. Der Wettbewerb lässt sich fächerübergreifend als Unterrichtsprojekt realisieren.

Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2018.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion