Bundesweite Informatikwettbewerbe Neue Wettbewerbsrunden starten

Jetzt an der neuen Wettbewerbsrunde teilnehmen
Jetzt an der neuen Wettbewerbsrunde teilnehmen

Informatik ist nicht nur eine spannende Wissenschaft, sie begegnet uns auch ständig im Alltag. Mit Informatik-Biber, Jugendwettbewerb Informatik und Bundeswettbewerb Informatik wollen die Bundesweiten Informatikwettbewerbe Schülerinnen und Schüler aller Schularten für die verschiedenen Felder der Informatik begeistern. Ab sofort anmelden!

Informatik-Biber

Flyer Informatik Biber (Klick zum Download)
Flyer Informatik Biber (Klick zum Download)

Der Informatik-Biber ist ein jährlich im November stattfindender Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen 3 bis 13. Ziel des Wettbewerbs ist es, das Interesse an Informatik zu wecken und die Vielseitigkeit und Bedeutung der Informatik zu zeigen. Die Aufgaben können daher ohne Vorkenntnisse gelöst werden.

Der Informatik-Biber wird in fünf Altersstufen durchgeführt:
- Jahrgangsstufen 3 und 4
- Jahrgangsstufen 5 und 6
- Jahrgangsstufen 7 und 8
- Jahrgangsstufen 9 und 10
- Jahrgangsstufen 11 bis 13

Anmeldung und Teilnahme: Um am Wettbewerb teilnehmen zu können, muss eine interessierte Schule (mindestens) einen Koordinator benennen. Nach dessen Registrierung im Online-Anmeldesystem PMS können die Schülerinnen und Schüler ab Mitte September ebenfalls angemeldet werden. Lehrkräfte können einen Newsletter abonnieren, der die Teilnahme am Wettbewerb unterstützt.

Teilnahmevoraussetzung: Zur Bearbeitung der Aufgaben benötigen die Teilnehmer einen Computer mit Internetzugang.

Der Informatik-Biber läuft bundesweit vom 6. bis 17. November 2017.

Kontakt:biber@bwinf.de

Jugendwettbewerb Informatik

Der Jugendwettbewerb Informatik (JwINF) ist neu: Er wurde 2017 ins Leben gerufen und hatte im Mai mit der ersten Runde Premiere. Der Wettbewerb wendet sich an Schülerinnen und Schüler, die erste Programmiererfahrungen sammeln und vertiefen möchten.

Die erste Runde des IJwINF wird online ausgetragen, wie der Informatik-Biber. Anders als beim Biber wird im Rahmen der JwINF-Teilnahme aber programmiert, und zwar mit grafischen Programmierbausteinen. Damit können auch EinsteigerInnen erfolgreich sein.

Die zweite Runde des JwInf findet dann zusammen mit der ersten Runde des BwInf statt, bei dem Zuhause an Lösungen gearbeitet werden muss.

Teilnehmen kann jede Schülerin und jeder Schüler: Empfohlen ist eine Teilnahme ab der Jahrgangsstufe 5. Interessierte Jugendliche können sich entweder durch ihre Lehrkraft für den Wettbewerb anmelden lassen oder sich auch selbst anmelden.

Derzeit läuft die 2. Runde des JwInf 2017. Der nächste JwInf startet im März 2018.

Kontakt: jwinf@bwinf.de

Bundeswettbewerb Informatik

Flyer Bundeswettbewerb Informatik (Klick zum Download)
Flyer Bundeswettbewerb Informatik (Klick zum Download)

Der Bundeswettbewerb Informatik sucht die besten Informatik-Talente Deutschlands. Als Preise winken in den ersten beiden Runden zahlreiche Workshops. Die erfolgreiche Teilnahme an der dritten Runde kann zur Aufnahme in die Studienstiftung des deutschen Volkes oder zur Mitgliedschaft im deutschen Team der internationalen Informatik-Olympiade führen.

Teilnahme: Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler aller allgemeinbildenden Schulen, Auszubildende oder Teilnehmer am Freiwilligendienst, wenn sie nicht älter als 21 Jahre sind.

Ablauf: Der Bundeswettbewerb Informatik wird in drei Runden durchgeführt. In der ersten Runde bearbeiten die Teilnehmer zuhause einzeln oder als Team bis zu fünf Aufgaben, die mit grundlegenden Informatikkenntnisse gelöst werden können. Teilnehmer, die mindestens drei Aufgaben weitgehend richtig gelöst haben, können in die zweite Runde vorrücken. In dieser sind die Aufgaben schwieriger und werden in Einzelarbeit selbstständig bearbeitet. Die 30 besten Teilnehmer treten in der dritten Runde in einem Kolloquium an und bearbeiten im Team zwei Probleme aus dem Bereich der Informatik.

Über das Online-Anmeldesystem können sich Jugendliche eigenständig zum Wettbewerb anmelden. Auch Lehrkräfte können sich dort registrieren und Schülerinnen und Schüler anmelden. Die Einsendung erfolgt elektronisch über eine Upload-Funktion.

Informatik-Einsteiger vor der Qualifikationsphase können zwei leichtere Junioraufgaben bearbeiten.

Aktiv beteiligte Schulen können die Auszeichnung als BwInf-Schule gewinnen.

Der Einsendeschluss für die erste Runde ist der 27. November 2017.

Kontakt: bundeswettbewerb@bwinf.de

Vorlese-Funktion