Pressemitteilung Nr. 424 vom 02.11.2015 Kultusminister Ludwig Spaenle zeichnet "Regensburger Altstadtfreunde" mit Deutschem Preis für Denkmalschutz aus

"Denkmäler pflegen, heißt kulturelle Identität für nachfolgende Generationen bewahren"

REGENSBURG/MÜNCHEN. „In Regensburg haben sich die ‚Regensburger Altstadtfreunde‘ langjährig und unermüdlich dafür stark gemacht, Zeugnisse unserer kulturellen Tradition zu erhalten. Für dieses wertvolle Engagement danke ich dem Verein und gratuliere herzlich zur Auszeichnung mit dem Deutschen Preis für Denkmalschutz“, sagte Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle heute anlässlich der Verleihung des Deutschen Preises für Denkmalschutz 2015 an die Vereinigung der Altstadtfreunde Regensburg e.V.. Sie erhielten für ihren Einsatz um den Erhalt der denkmalgeschützten Altstadt Regensburgs aus den Händen von Minister Spaenle, Vizepräsident des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz (DNK), und Staatsminister Markus Ulbig, Präsidiumsmitglied des DNK, die Silberne Halbkugel als Auszeichnung. „Ich freue mich sehr, dass die Verleihung des Deutschen Preises für Denkmalschutz dieses Jahr in Regensburg stattfindet. Die Regensburger Altstadt verdeutlicht als UNESCO-Weltkulturerbe beispielhaft, wie wichtig das Engagement und auch die Akzeptanz der Bevölkerung für die Denkmalpflege sind. Schließlich sind Denkmäler ein großer Schatz unserer kulturellen Identität. Dieses Bewusstsein und der stete Einsatz, unsere Kulturgüter auch für die nachfolgenden Generationen zu bewahren, verbinden den Freistaat Bayern und das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz“, hob der Minister hervor.

Der Deutsche Preis für Denkmalschutz wird jedes Jahr vom Präsidium des DNK an Persönlichkeiten bzw. Personengruppen verliehen, die sich in besonderer Weise um den Erhalt des baulichen und archäologischen Erbes verdient gemacht haben. Er gilt als deutschlandweit höchste Auszeichnung in diesem Bereich. „Der Deutsche Preis für Denkmalschutz ist so etwas wie der deutsche Nobelpreis der Denkmalpflege. Er ist sicher nicht nur eine Anerkennung des bisher Geleisteten, sondern auch eine Ermutigung, den bisher eingeschlagenen Weg fortzusetzen“, betonte der Minister.

Neben den „Regensburger Altstadtfreunden“ wurden neun weitere Preisträger mit dem Deutschen Preis für Denkmalschutz ausgezeichnet.

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.dnk.de/denkmalschutz_preise/n2393


Julia Graf, Sprecherin, 089 2186-2621

Vorlese-Funktion

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.
Mehr Informationen und eine Möglichkeit zur Deaktivierung der Webanalyse finden Sie hier.