Pressemitteilung Nr. 106 vom 14.07.2022 Kulturfonds Bayern 2022 - Bereich Bildung; Kultusminister Michael Piazolo: „Eine starke Säule der kulturellen Bildung in Bayern“

MÜNCHEN. Kultusminister Piazolo hat heute den Kulturfonds 2022 für den Bildungsbereich vorgestellt. In diesem Jahr erhalten bayernweit 34 Projekte im Bereich Bildung und Kultus eine finanzielle Förderung durch die Mittel des Kulturfonds Bayern. Kultusminister Michael Piazolo: „Ich bin beeindruckt, welche Vielfalt an kulturellen Projekten es in Bayern gibt – gerade auch für den Bildungsbereich. Da sind schöne Angebote für Kinder und Jugendliche, angefangen von Theater über Musik bis hin zu internationalen Projekten. Auch für Erwachsene ist etwas dabei. Mit der finanziellen Unterstützung über den Kulturfonds können wir den Initiatoren helfen, diese kreativen Projekte auf die Beine zu stellen. Über 30 sind es dieses Jahr. Danke an alle Beteiligten, die unseren Kindern und Jugendlichen spannende und bereichernde Erfahrungen mit Kultur ermöglichen.“

Die Bandbreite der geförderten Projekte reicht von Musik über Theater bis hin zu Themenworkshops: Beispielsweise wird im Rahmen des Projekts „Internationaler Ideenaustausch: ‚Stop Ecocide – Start good Living’ ein kreativer Austausch zum Themenkomplex Umweltzerstörung und gesellschaftlicher Wandel von Schülerinnen und Schüler aus Bayern, Brasilien und einem weiteren Land gefördert. Die Jugendlichen besuchen Workshops mit Künstlern, drehen Videoclips oder erarbeiten analoge und digitale Performances.

Ein weiteres Projekt der Stiftung KreBeKi (Stiftung für krebskranke und behinderte Kinder in Bayern mit Sitz in Regensburg) setzt auf die Verbindung von Theater, Musik und Inklusion. Kinder eines Förderzentrums und einer Realschule gestalten ein Puppentheater-Musical, bei denen auch Puppen mit körperlichen Behinderungen zum Einsatz („Handicap-Dolls“).

Das Konzertvermittlungs-Projekt „Keine Angst vor Klassik“ (classic events Niederbayern e.V.) im Bereich der Erwachsenenbildung setzt auf die Vermittlung von klassischen Werken aus allen Epochen, aber auch von zeitgenössischer klassischer Musik. 

Vorlese-Funktion

Das bayerische Kultusministerium stellt auf seiner freizugänglichen Website eine Vorlesefunktion zur Verfügung. Beim Aktivieren dieser Funktion werden Inhalte und technische Cookies von dem Dienstanbieter Readspeaker geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an den Dienstanbieter übertragen.

Wenn Sie die Vorlesefunktion jetzt aktivieren möchten, klicken Sie auf „Vorlesefunktion aktivieren“.

Ihre Zustimmung zur Datenübertragung können Sie jederzeit während Ihrer Browser-Session widerrufen. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Widerruf Ihrer Zustimmung zur Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Abschnitt „Vorlesefunktion“.

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.