Pressemitteilung Nr. 063 vom 25.05.2022 Ein Hauch von Frankreich in Buchloe - Kultusminister Michael Piazolo würdigt fünf Jahre Abibac am schwäbischen Gymnasium Buchloe

MÜNCHEN/BUCHLOE. Bei einem Besuch lobt Kultusminister Michael Piazolo während der Podiumsdiskussion das außergewöhnliche Engagement der Schule für die Zusammenarbeit mit dem Partnerland Frankreich: „Das Abibac ist eine großartige persönliche Chance für die jungen Menschen, in Frankreich zu studieren. Dadurch fördern wir im Freistaat auch den interkulturellen Austausch zwischen beiden Ländern und stärken die deutsch-französische-Freundschaft, die ein zentraler Motor bei der europäischen Integration ist. Es freut mich sehr, dass die Schulfamilie des Gymnasiums Buchloe diese Partnerschaft so engagiert vorlebt.“

Mit gleich drei französischen Partnerschulen, vielfältigen pädagogischen Projekten in allen Stufen sowie der Teilnahme am Deutsch-Französischen Freiwilligendienst überzeugt das Gymnasium Buchloe junge Menschen von der Bedeutung der Beziehungen zum Partnerland Frankreich für die Einheit Europas. Die Zusammenarbeit zwischen den Abibac-Partnerschulen und den Lehrkräften bei der gemeinsamen Abnahme der Prüfungen stärkt grenzüberschreitend Vertrauen und die Freude an der gemeinsamen Förderung der jungen Menschen.

Corinne Pereira, Generalkonsulin der Republik Frankreich: „Bayern und Frankreich sind nicht nur wichtige Handelspartner, sondern vor allem durch viele Freundschaften zwischen Menschen miteinander verbunden. Gemeinsam sind sie gleichermaßen das ‚Herz Europas‘. Durch das Abibac beschäftigen sich junge Menschen intensiv mit Sprache und Kultur des Nachbarlandes und schaffen die Grundlage für eine weiterhin enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit der Partner.“

Das Abibac – ein deutsch-französischer Schulabschluss

Als einziges Gymnasium in Schwaben bietet das Gymnasium Buchloe seit dem Schuljahr 2016/17 das Abibac an, das bayernweit seit über 20 Jahren als Kombination aus dem deutschem Abitur und dem französischen Baccalauréat das Bildungsangebot an neun Gymnasien bereichert. Abibac-Absolventen haben verstärkt Unterricht in Französisch und in bilingualen Angeboten, wie z.B. Histoire (Geschichte auf Französisch), und legen eine zusätzliche mündliche Abiturprüfung in französischer Sprache vor einem Vertreter oder einer Vertreterin des französischen Bildungsministeriums ab.

Vorlese-Funktion

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.