Pressemitteilung Nr. 046 vom 11.04.2022 Bayerische Erfolge beim Schülerwettbewerb zur politischen Bildung – Hauptpreis geht an Schule in Roth; Kultusminister Michael Piazolo würdigt herausragende Siegerbeiträge

MÜNCHEN. Beim Schülerwettbewerb zur politischen Bildung beschäftigen sich bundesweit Schülerinnen und Schüler mit aktuellen Themen aus Politik und Gesellschaft – vom Grundgesetz über das bedingungslose Grundeinkommen bis zur Verkehrs- und Umweltpolitik.

In diesem Jahr, in dem der Wettbewerb sein 50-jähriges Jubiläum feiert, gehen ein Reisepreis und 52 Geldpreise an die bayerischen Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Kultusminister Michael Piazolo freut sich über die Erfolge: „Unsere Schülerinnen und Schüler haben wieder gezeigt, wie überlegt und kreativ sie mit zeitgeschichtlichen Fragestellungen umgehen können. Der Wettbewerb zur politischen Bildung schärft das Auge für die komplexen Fragen einer vernetzten Welt und ist ein unverzichtbarer Beitrag zur Demokratieerziehung. Ich gratuliere allen Schülerinnen und Schülern zu ihren tollen Leistungen und danke den Lehrkräften herzlich für die Begleitung und Unterstützung der Projekte!“

Im Rahmen des Schülerwettbewerbs zur politischen Bildung setzen sich die Schülergruppen eigenständig mit einem selbst gewählten, aktuellen Thema auseinander. Bayernweit hatten über 233 Schülergruppen am Wettbewerb teilgenommen.

Der Schülerwettbewerb zur politischen Bildung

Der Schülerwettbewerb zur politischen Bildung wird jährlich von der Bundeszentrale für politische Bildung ausgeschrieben. Schirmherr der aktuellen Wettbewerbsrunde war auch in diesem Jahr Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Schülerinnen und Schüler aller Schularten konnten als Team in den beiden Alterskategorien 4. bis 8. Jahrgangsstufe und 8. bis 12. Jahrgangsstufe teilnehmen. Im Wettbewerbsjahr 2021 hatten insgesamt rund 1.800 Schülergruppen teilgenommen.

Eine vollständige Liste der Preisträgerinnen und Preisträger finden Sie hier:

https://www.bpb.de/lernen/angebote/schuelerwettbewerb/326700/preistraeger-innen-des-schuelerwettbewerbs-zur-politischen-bildung-2021-stufe-4-8/

Weitere Informationen unter: www.schuelerwettbewerb.de

Preisträger/-innen bis 250 € des Schülerwettbewerbs zur politischen Bildung 2021 (Stufe 4-8)

Thema (1): Jüdischem Leben auf der Spur

Thema (2): Unserem Wald geht es nicht gut. Was muss sich ändern?

Thema (3): Jan braucht Hilfe!

Thema (4): Onlinespiele Zocken: cooler Spaß oder große Suchtgefahr?

Thema (5): Freie Fahrt fürs Fahrrad!?

Thema (6): Logo! Nachrichten für Kinder

Geldpreis in Höhe von 1.500 €:

Carl-Steinmeier-Mittelschule Hohenbrunn Riemerling, Klasse 8d, für Beitrag zum Thema (6) -  Geldpreis in Höhe von 1.000 €:

Gymnasium Bad Königshofen i. Gr., Klasse 7, für Beitrag zum Thema (1) -       Geldpreise in Höhe von 250 €:

Mittelschule Nürnberg, Hummelsteiner Weg, Klasse 8 AG Forscher, für Beitrag zu Thema (1)

Hans-Scholl-Realschule Weiden i.d. Oberpfalz, Ganztagsklasse 5, für Beitrag zu Thema (4)

Preisträger/-innen bis 250 € des Schülerwettbewerbs zur politischen Bildung 2021 (Stufe 8-12)

Thema (1): Antisemitismus – uralt und gefährlich aktuell?!

Thema (2): Musik trifft Politik

Thema (3): Unser Wald steht unter Stress. Was können wir tun?

Thema (4): Bedingungsloses Grundeinkommen: Paradies oder Irrweg?

Thema (5): Jung gegen Alt?

Thema (6): Politik brandaktuell

Zusatzthema (7): Das Grundgesetz schützen – ein Fall für das Bundesverfassungsgericht?!

Hauptgewinn: Reise nach Berlin

Gymnasium Roth, Klasse 10d, für Beitrag zu Thema (7)

Geldpreise in Höhe von 1.500 €:

Gymnasium Ernestinum Coburg, Klasse 9, für Beitrag zu Thema (1)

Peutinger-Gymnasium Augsburg, Klasse 10a, für Beitrag zu Thema (7)

Geldpreise in Höhe von 1.000 €:

Hanns-Seidel-Gymnasium Hösbach, Klasse 12, für Beitrag zu Thema (3)

Maximiliansgymnasium München, Klasse 10b, für Beitrag zu Thema (7)

Geldpreis in Höhe von 500 €:

Lothar-von-Faber-Schule Nürnberg, Klasse 10, für Beitrag zu Thema (2)

Geldpreise in Höhe von 250 €:

Gymnasium der Schulstiftung Seligenthal in Landshut, Klasse 10a, für Beitrag zu Thema (2)

Riemenschneider-Gymnasium Würzburg, Klasse 10c, für Beitrag zu Thema (2)

Wirsberg-Gymnasium Würzburg, Klasse 10d, für Beitrag zu Thema (1)

Therese-Giehse-Realschule Unterschleißheim, Klasse 9a, für Beitrag zu Thema (1)

Röntgen-Gymnasium Würzburg, Klasse 10c Sozialkunde, für Beitrag zu Thema (1)

Röntgen-Gymnasium Würzburg, Klasse 10c Sozialkunde, für Beitrag zu Thema (3)

Vorlese-Funktion

Das bayerische Kultusministerium stellt auf seiner freizugänglichen Website eine Vorlesefunktion zur Verfügung. Beim Aktivieren dieser Funktion werden Inhalte und technische Cookies von dem Dienstanbieter Readspeaker geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an den Dienstanbieter übertragen.

Wenn Sie die Vorlesefunktion jetzt aktivieren möchten, klicken Sie auf „Vorlesefunktion aktivieren“.

Ihre Zustimmung zur Datenübertragung können Sie jederzeit während Ihrer Browser-Session widerrufen. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Widerruf Ihrer Zustimmung zur Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Abschnitt „Vorlesefunktion“.

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Zustimmen“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich ergebenden Daten verarbeiten dürfen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserer Datenschutzerklärung widerrufen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.