Pressemitteilung Nr. 033 vom 25.03.2021 2,6 Millionen FFP2-Masken und Förderung von Luftreinigern für mehr Sicherheit an Schulen

Kultusminister Michael Piazolo: „Gesundheitsschutz für Lehrkräfte und Schüler hat höchste Priorität“

MÜNCHEN. Das Kultusministerium stellt weitere 2,6 Millionen Masken im FFP2-Standard für Lehrkräfte zur Verfügung. „Der Gesundheitsschutz für die Lehrkräfte hat für mich höchste Priorität“, erklärt Kultusminister Michael Piazolo. Die Auslieferung der FFP2-Masken beginnt in den Osterferien.

Das Förderprogramm für mobile Luftreinigungsgeräte wird verlängert. Die kommunalen und privaten Schulaufwandsträger können auch weiterhin für alle Räume in Schulen Fördermittel für mobile Luftreinigungsgeräte mit Filterfunktion beantragen.

„Ich fordere die Kommunen auf, die Mittel abzurufen und zeitnah noch mehr mobile Luftreinigungsgeräte zu besorgen. Zusammen mit unserem umfassenden Hygienekonzept und der Teststrategie sorgen Luftreinigungsgeräte für noch mehr Sicherheit“, so Piazolo.

Die Förderung erfolgt nach der Reihenfolge des Eingangs der Anträge. Anträge können weiterhin bis Ende April 2021 gestellt werden. Die Förderrichtlinie sowie das Antragsformular sind unter www.km.bayern.de/lueften-schulen abrufbar. 

Vorlese-Funktion

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.
Mehr Informationen und eine Möglichkeit zur Deaktivierung der Webanalyse finden Sie hier.