Pressemitteilung Nr. 155 vom 02.10.2019 „Schulsport leistet einen wertvollen Beitrag für ein gesundes und effektives Lernklima in der Schule“ - Amtschef Herbert Püls bei Passauer Sportlehrertag

PASSAU/MÜNCHEN. In Passau drehte sich heute alles rund um die Themen Bewegung und Sport: Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten sowie Sportlehrkräfte und Wissenschaftsexperten tauschten sich auf dem Passauer Sportlehrertag über den Sportunterricht im Freistaat aus. In den Blick genommen wurde auch die Ausbildung der Sportlehrerinnen und -lehrer an den Universitäten und im Vorbereitungsdienst.

Amtschef Herbert Püls betonte bei der Veranstaltung: „Der Schulsport ist ein wichtiger Bestandteil einer ganzheitlichen Bildung und Erziehung an den bayerischen Schulen. Er leistet einen wertvollen Beitrag zur Gesundheitserziehung, zur Wertevermittlung und für ein gesundes und effektives Lernklima in der Schule.“ Den Lehrerinnen und Lehrern dankte er für ihr großes Engagement und ihre hohe Motivation. Die notwendigen Kompetenzen für einen qualitätsvollen Sportunterricht erwerben die Sportlehrkräfte an den bayerischen Schulen durch eine hochwertige Aus- und Fortbildung. „Der Passauer Sportlehrertag leistet dabei einen unschätzbaren Beitrag – er bietet die Möglichkeit zum fachlichen Austausch und gibt unseren Sportlehrerinnen und Sportlehrern neue Impulse für die Unterrichtspraxis“, so Püls.

Der Passauer Sportlehrertag ist eine regionale Plattform im Rahmen der Fachtagung von Universitäten und Seminarlehrkräften zur Verzahnung der Lehrerbildung im Fach Sport, die im November 2015 in Oberhaching begonnen hat. Er wird in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Landesstelle für den Schulsport (LASPO) organisiert.

Elena Schedlbauer, Stellv. Pressesprecherin

Vorlese-Funktion