Pressemitteilung Nr. 110 vom 12.07.2019 "Lesekompetenz ist der Schlüssel zum Erfolg in Schule, Studium und Beruf" - Kultusminister Michael Piazolo ist Schirmherr der Leseaktion "Türmer, Turmschreiber und Büchertürme"

 Auftaktveranstaltung im Bayerischen Nationalmuseum

MÜNCHEN. Eine Festveranstaltung im Bayerischen Nationalmuseum mit Lesungen, Musik und Rundgängen bildete heute den Auftakt für die bayernweite Leseaktion „Türmer, Turmschreiber und Büchertürme“. Kultusminister Michael Piazolo betonte als Schirmherr der bayerischen Initiative: „Beim Lesen tauchen wir ein in die phantastische Welt der Bücher, entdecken fremde Kontinente und Kulturen, erweitern unser Wissen und unseren Horizont. Lesekompetenz ist unverzichtbar für die Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben. Wichtig ist mir: Auch und gerade im Zeitalter der Digitalisierung ist die Lesekompetenz der Schlüssel zum Erfolg in Schule, Studium und Beruf.“ Das Projekt „Türmer, Turmschreiber und Büchertürme“ sei eine wertvolle Ergänzung zu den vielzähligen schulischen Angeboten und Projekten zur Leseförderung, so Piazolo. Er dankte allen Beteiligten für ihr Engagement und wünschte den Kindern und Jugendlichen „viel Freude beim Lesen und beim Bauen ihrer ganz persönlichen Büchertürme“.

Mit gelesenen Büchern Türme bauen

Die Initiative „Türme, Turmschreiber und Büchertürme“ ruft Kinder und Jugendliche in Bayern dazu auf, gemeinsam in der Klasse oder Lesegruppe so viele Bücher zu lesen, dass sie mit dem Stapel gelesener Bücher die Höhe eines Turmes oder eines hohen Gebäudes ihres Heimatorts erreichen. Die Aktion wird veranstaltet vom Verein „Bayern liest e.V.“. Schirmherr ist in diesem Jahr Kultusminister Michael Piazolo. Weitere Informationen unter http://www.bayern-liest.de.

Elena Schedlbauer, Stellv. Pressesprecherin

Vorlese-Funktion