Pressemitteilung Nr. 161 vom 09.08.2018 Kultusstaatssekretärin Carolina Trautner im Gespräch mit Vertretern des Landesschülerrats

"Landesschülerrat gestaltet Schulleben aktiv mit und ist wertvoller Gesprächspartner bei Bildungsthemen"

MÜNCHEN. „Es ist wichtig, dass unsere Schülerinnen und Schüler das Schulleben in Bayern aktiv mitgestalten. Ich schätze deshalb ihren engagierten Einsatz in den verschiedenen Schülergremien sehr und danke ganz besonders den Vertreterinnen und Vertretern des Landesschülerrats für ihre wertvollen Beiträge“, lobte Staatssekretärin Carolina Trautner heute bei einem Gespräch mit dem Landesschülerrat im Kultusministerium in München.

Im Mittelpunkt des Austausches standen aktuelle Themen wie die Digitalisierung an den Schulen. Trautner ist es wichtig, die Anliegen des Schülergremiums regelmäßig bei persönlichen Treffen zu besprechen. „Der Landesschülerrat ist für uns ein wertvoller Gesprächspartner bei Bildungsthemen, den wir gerne in Entscheidungen mit einbeziehen.“ Beispielhaft nannte Trautner die Anregungen des Landesschülerrats bei der Ausgestaltung der Handy-Nutzung an Schulen im Freistaat. Die konstruktiven Anregungen und innovativen Impulse wolle sie auch weiterhin gerne in ihrer Arbeit aufgreifen.

Seit seiner Einrichtung im Jahr 2008 vertritt der Landesschülerrat Bayern die Interessen der Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden und beruflichen Schulen. Das Gremium setzt sich aus sechs Sprecherinnen und Sprechern und deren Stellvertreterinnen und Stellvertretern zusammen, die von den vierzig Bezirksschülersprecherinnen und -sprechern demokratisch gewählt werden. Der Landesschülerrat hat das Recht, bei grundlegenden schulischen Angelegenheiten, die Schülerinnen und Schüler betreffen, vom Kultusministerium informiert und angehört zu werden. Hierzu zählen beispielsweise Änderungen des Bayerischen Gesetzes zum Erziehungs- und Unterrichtswesen oder der Schulordnungen.

Ein Foto des heutigen Gesprächs von Staatssekretärin Carolina Trautner mit Vertretern des Landesschülerrats steht unter /ministerium/staatssekretaerin-fuer-unterricht-und-kultus/pressebilder-zum-download.html zum kostenfreien Download zur Verfügung.

Elena Schedlbauer, Stellv. Pressesprecherin, 089 – 2186 2024

Vorlese-Funktion