Pressemitteilung Nr. 063 vom 23.05.2018 "Landesamt für Schule und Prüfungsamt gehen ihre Aufgaben mit großem Einsatz an" - Kultusminister Bernd Sibler zu Antrittsbesuch in Gunzenhausen

GUNZENHAUSEN/MÜNCHEN. „Mit dem Bayerischen Landesamt für Schule und dem Prüfungsamt hat die Staatsregierung wichtige Stellen in Gunzenhausen angesiedelt“, betonte Kultusminister Bernd Sibler heute bei seinem Antrittsbesuch am Bayerischen Landesamt für Schule und der Außenstelle des Bayerischen Kultusministeriums, dem Prüfungsamt. Dieses ist derzeit in Gunzenhausen für den Vorbereitungsdienst und die Zweite Staatsprüfung für die Lehrämter an Gymnasien und an Realschulen zuständig. „Beide Ämter haben ihre Arbeit bereits aufgenommen, gehen ihre Aufgaben mit großem Einsatz an und werden noch weiter ausgebaut“, so Minister Sibler.

Zusammen mit dem stellvertretenden Landrat Robert Westphal, dem 1. Bürgermeister von Gunzenhausen Karl-Heinz Fitz und Landtagsabgeordnetem Manuel Westphal informierte er sich über den aktuellen Ausbaustand der Einrichtungen.

Der stellvertretende Landrat Robert Westphal sagte: „Das neue Landesamt für Schule und das Prüfungsamt bieten für viele Menschen hier vor Ort eine große Chance auf einen sicheren, hochqualifizierten und interessanten Arbeitsplatz in Wohnortnähe. Dies ist ein wichtiger und positiver Beitrag zur Struktur- und Imageentwicklung unserer Region.“

Bürgermeister Karl-Heinz Fitz von Gunzenhausen hob hervor: „Die Ansiedlung des Landesamtes ist für Gunzenhausen ein wichtiger Meilenstein. Hoch qualifizierte Arbeitsplätze wurden und werden geschaffen. Der geplante Neubau in der Innenstadt bietet die Chance, gleichzeitig das gesamte Quartier aufzuwerten.“


Im Zuge der Heimatstrategie „Regionalisierung von Verwaltung – Behördenverlagerungen 2015“ wurde Anfang 2017 das Bayerische Landesamt für Schule in Gunzenhausen errichtet. Auch eine Außenstelle des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus ist dort verortet. In beiden Einrichtungen sind derzeit rund 50 Personen tätig, bis zum Jahresende werden es voraussichtlich 70 sein.

Das Landesamt für Schule übernimmt sukzessive insbesondere Aufgaben der schulischen Personalverwaltung, Schulfinanzierung, Zeugnisanerkennung, des Schulsports und zur Qualitätssicherung und -entwicklung an Schulen.

Julia Graf, Stellv. Pressesprecherin, 089 – 2186 2621

Vorlese-Funktion