Gedankenaustausch Lebenslanges Lernen gewinnt weiter an Bedeutung

Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo (li.) empfing Dr. Achim Budde (Direktor der Katholischen Akademie Bayern; Mitte) sowie Dr. Christian Hörmann (Leiter der Landesstelle der KEB; re.) im Staatsministerium
Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo (li.) empfing Dr. Achim Budde (Direktor der Katholischen Akademie Bayern; Mitte) sowie Dr. Christian Hörmann (Leiter der Landesstelle der KEB; re.) im Staatsministerium

Kennenlerngespräch im Staatsministerium: Vertreter der Katholischen Erwachsenenbildung Bayern (KEB) kamen mit Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo zusammen, um sich über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Erwachsenenbildung und des lebenslangen Lernens auszutauschen.

Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo diskutierte mit Dr. Achim Budde, dem neuen Direktor der Katholischen Akademie Bayern, sowie mit Dr. Christian Hörmann, dem Leiter der Landesstelle der KEB, aktuelle Projekte und neue Impulse in der Erwachsenenbildung. Der Minister erklärte anlässlich des Gesprächs: „Gerade in Zeiten einer sich im Angesicht von Digitalisierung und Globalisierung rasant wandelnden Arbeitswelt kommt dem lebenslangen Lernen eine immer größere Bedeutung zu. Heute ist der Lernprozess eines Menschen nicht mehr mit der Schul- und Berufsausbildung oder einem Studium abgeschlossen. Daher leistet die KEB mit ihren breiten Bildungsangeboten für Erwachsene wertvolle Arbeit auf diesem Feld. Ich danke den Verantwortlichen dafür herzlich und freue mich auch weiterhin auf einen konstruktiven Austausch!“

Die Katholische Erwachsenenbildung Bayern besteht seit 1958. Sie hat es sich zum Auftrag gemacht, den Menschen im Freistaat mit breiten und regional verankerten Bildungsprogrammen zu ermöglichen, sich auch im Erwachsenenalter zusätzliche Kenntnisse im Bereich der Allgemeinbildung sowie der politischen und religiösen Bildung anzueignen.

Weitere Informationen

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion