Verband der Lehrer an beruflichen Schulen Das berufliche Schulwesen im konstruktiven Austausch weiter voranbringen

Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo (Mitte) mit dem Vorstand des VLB Bayern e.V.: Rudi Keil (stellvertretender Landesvorsitzender), Pankraz Männlein (Landesvorsitzender), Sabrina Hingel (Schriftführerin), Martin Krauß (stellvertretender Landesvorsitzender), Sophia Altenthan (stellvertretender Landesvorsitzende), Christian Wagner (stellvertretender Landesvorsitzender) (von links)
Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo (Mitte) mit dem Vorstand des VLB Bayern e.V.: Rudi Keil (stellvertretender Landesvorsitzender), Pankraz Männlein (Landesvorsitzender), Sabrina Hingel (Schriftführerin), Martin Krauß (stellvertretender Landesvorsitzender), Sophia Altenthan (stellvertretender Landesvorsitzende), Christian Wagner (stellvertretender Landesvorsitzender) (von links)

Antrittsbesuch im Kultusministerium: Vertreter des Verbandes der Lehrer an beruflichen Schulen (VLB) kamen zu einem Kennenlerngespräch mit Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo zusammen.

Eine Delegation des VLB Bayern rund um den neu gewählten Landesvorsitzenden Pankraz Männlein tauschte sich in einem konstruktiven Kennenlerngespräch mit Kultusminister Michael Piazolo über das berufliche Schulwesen in Bayern aus.

Der Minister betonte dabei: „Die beruflichen Schulen in Bayern leisten einen wertvollen und unverzichtbaren Beitrag in unserer facettenreichen Bildungslandschaft. Gut ausgebildete Fachkräfte sind heute mehr denn je unentbehrlich für unsere Wirtschaft. Die beruflichen Schulen legen mit ihrer engagierten Arbeit die Grundlage für den wirtschaflichen Erfolg unseres Landes. Eine konstruktive Zusammenarbeit mit dem VLB ist mir ein wichtiges Anliegen, um die berufliche Bildung auch in Zukunft weiter zu stärken.“

Der Verband der Lehrer an Beruflichen Schulen (VLB) mit Sitz in München ist die Interessenvertretung der Lehrerinnen und Lehrer an bayerischen Berufsschulen, Berufsfachschulen, Wirtschaftsschulen, Förderberufsschulen, Fach- und Berufsoberschulen, Fachschulen und Fachakademien. Der VLB vertritt die Interessen der verbeamteten und angestellten Lehrkräfte des beruflichen Schulwesens in Bayern.

Weitere Fotos

Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo mit Pankraz Männlein und Markus Domeier

Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo (Mitte) mit Pankraz Männlein (Landesvorsitzender VLB, links) und Markus Domeier (VLB-Referent FOS/BOS, rechts)

Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo mit Pankraz Männlein und Randolf John

Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo (Mitte) mit Pankraz Männlein (Landesvorsitzender VLB, links) und Randolf John (VLB-Referent für Wirtschaftsschulen, rechts)

Weitere Informationen

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion