Festakt Katholische Erwachsenenbildung Bayern feiert 60-jähriges Bestehen

Kultusminister Bernd Sibler (li.) im Gespräch mit Msgr. Dr. Florian Schuller, Direktor der Katholischen Akademie in Bayern
Kultusminister Bernd Sibler (li.) im Gespräch mit Msgr. Dr. Florian Schuller, Direktor der Katholischen Akademie in Bayern

Breites Spektrum an Angeboten: Seit 1958 ist die Katholische Erwachsenenbildung Bayern (KEB) aktiv. In ihr sind rund 130 katholische Bildungswerke aus ganz Bayern zusammengeschlossen. Mit einem Festakt beging die KEB nun in München ihr 60-jähriges Jubiläum.

Kultusminister Bernd Sibler betonte: „Die Katholische Erwachsenenbildung Bayern (KEB) engagiert sich seit 60 Jahren erfolgreich in der Erwachsenenbildung. Mit einem breiten Spektrum an Angeboten eröffnet sie den Menschen im Freistaat die Möglichkeit, sich zusätzliche Kenntnisse anzueignen und sich fundiert eine Meinung zu den verschiedensten gesellschaftlichen, politischen oder theologischen Themen zu bilden. Dafür danke ich allen Beteiligten, die sich aktiv bei der Erwachsenenbildung einbringen und wertvolle Impulse geben, und wünsche der Katholischen Erwachsenenbildung Bayern weiterhin alles Gute und viel Erfolg!“

Kultusminister Bernd Sibler (li.) erhielt von Msgr. Dr. Florian Schuller, Direktor der Katholischen Akademie in Bayern, das Dankeszeichen der KEB
Kultusminister Bernd Sibler (li.) erhielt von Msgr. Dr. Florian Schuller, Direktor der Katholischen Akademie in Bayern, das Dankeszeichen der KEB

Vielfältige Themen

Die KEB Bayern bietet Veranstaltungen für Erwachsenenbildung zu vielfältigen Themen an – von kultureller und politischer Bildung über Gesundheit und Theologie bis hin zum ehrenamtlichen Engagement.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion