Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

Können Sie sich eine Behörde ohne Sekretariate und Vorzimmer, Pforte, Fahrdienst und Telefonzentrale vorstellen? Nein? Wir auch nicht!

Daher sind wir stets auf der Suche nach

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern (m/w/d),

die sich mit Engagement und Tatkraft in verschiedenen Tätigkeitsbereichen im Staatsministerium einbringen möchten.

Lade Video...

 

Bei uns erwarten Sie ein kollegiales und wertschätzendes Arbeitsumfeld sowie flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit, sich bei entsprechenden Leistungen auch beruflich weiter zu entwickeln. Sie erhalten eine faire Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder und zudem eine Zulage für die Tätigkeit an obersten Dienstbehörden und als Sonderleistung eine Zusatzversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder.

Weitere Informationen darüber, was uns als Arbeitgeber ausmacht, erhalten Sie hier.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Schicken Sie uns einfach eine  E-Mail (personalreferat-bewerbung@stmuk.bayern.de) oder rufen Sie an (Tel.: 089 2186 2771).

Aktuelle Stellenausschreibungen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

Technische/r Berater/in (m/w/d) für das Projekt BayernCloud Schule

Bildung ist unsere Zukunft! Sie möchten diese mitgestalten? Wir bieten Ihnen die Chance hierzu. Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus ist eine oberste Dienstbehörde des Freistaates Bayern mit Sitz in München und Gunzenhausen.

 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus eine interessante und verantwortungsvolle Stelle im IT-Bereich zu besetzen.


Einsatzgebiet:

Sie werden als Technische/r Berater/in für das Projekt BayernCloud Schule eingesetzt. Das Projekt BayernCloud Schule beinhaltet u.a. folgende Punkte: Bereitstellung eines zentralen Identitäsmanagement-systems für bayerische Schulen, eines virtuellen Arbeitsplatzes für Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler, geeignete Kommunikationsanwendungen für Lehrkräfte, Erziehungsberechtigte sowie Schülerinnen und Schüler, zentrale Bereitstellung von Schulverwaltungsanwendungen für ca. 6.200 Schulen, 155.000 Lehrkräfte sowie ca. 1,7 Mio. Schülerinnen und Schüler

 

Aufgabenbereich:

  • Anforderungsanalyse

(Auswertung fachlicher Grobkonzepte, Weiterentwicklung zu fachlichen Feinkonzepten, Erstellung von Lastenheften, Prüfung von Plichtenheften)

  • Technische Beratung

(Erstellung von Marktanalysen, Begleitung von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen, Erstellung von Datenschutzfolgeabschätzungen, Begleitung von Beauftragungen externer Dienstleister)

  • Vergabeunterstützung

(Vergabeplanung, Erstellung technischer Vergabeunterlagen, Auswertung von Angeboten)

 

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) in den Studienrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik o.ä.
  • Mindestens fünfjährige Berufstätigkeit in Beratung und Konzeption großer IT-Infrastrukturprojekte
  • Umfassende Marktkenntnisse im Bereich Identitätsmanagement, Cloud-Computing, Netzwerk- und Serverinfrastruktur sind von Vorteil
  • Erfolgreiche Beratertätigkeiten in mindestens zwei vergleichbaren Projekten in den vergangenen fünf bis zehn Jahren
  • Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Vergabeverfahren, Datenschutz, technische Sicherheit, Vertragsentwurf
  • Eigeninitiative, überdurchschnittliche Belastbarkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit, sicheres Urteilsvermögen und überzeugendes Auftreten
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit.

 

Wir bieten Ihnen

  • Wir bieten Ihnen einen krisensicheren Arbeitsplatz in Münchner Bestlage mit einer guten Verkehrsanbindung und flexiblen Arbeitszeiten.
  • Die Eingruppierung erfolgt entsprechend Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Darüber hinaus erhalten Sie eine Zulage für die Tätigkeit an obersten Dienstbehörden.

 

Die Stelle ist befristet bis zur Beendigung des Projektes (max. 3 Jahre).

 

Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

 

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.

 

Für nähere Auskünfte stehen Ihnen in fachlichen Belangen Herr Ströse (Tel. 089/2186-2924) sowie in personalrechtlichen Angelegenheiten Frau Forster (Tel. 089/2186-2137, Stefanie.Forster@stmuk.bayern.de) zur Verfügung.

 

Bei Interesse senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte ausschließlich per E-Mail an

Personalreferat-Bewerbung@stmuk.bayern.de,

Betreff: Bewerbung für das Projekt BayernCloud Schule.

 

Bewerbungsschluss: 21.07.2020

Vorlese-Funktion