Staatliche Schulberatung in Bayern

Schülerinnen und Schüler Eltern Lehrkräfte / Schulen Beratungslehrkräfte / Schulpsychologinnen und Schulpsychologen

Das Anklicken der einzelnen Puzzleteile führt zu weiteren adressatenbezogenen Informationen

Aktueller Hinweis zu COVID-19 gem. KMS II.1-BS4363.0/816 vom 20.05.2021

Der gesamten Schulfamilie stehen die Beratungslehrkräfte sowie Schulpsychologinnen und Schulpsychologen an den Schulen bzw. den neun Staatlichen Schulberatungsstellen für Beratungsgespräche zur Verfügung. Die Beratung soll weiterhin vorzugsweise mittels Telefon oder E-Mail (im Rahmen der datenschutzrechtlichen Bestimmungen) erfolgen.

Sie kann unter Einhaltung der aktuellen geltenden Bestimmungen sowie des Hygienekonzepts der Schulen und mit vorheriger Abstimmung auch in Präsenz stattfinden, sofern dies aus fachlicher Sicht erforderlich ist. Erziehungsberechtigten kann die Begleitung ihres Kindes ermöglicht werden.

Lehrerinnen und Lehrer sowie schulische Führungskräfte können Einzelsupervision auch in Präsenz in Anspruch nehmen. Schulleiterinnen und Schulleiter können Einzelcoaching in Präsenz wahrnehmen.

Sie finden hier hilfreiche Informationen, wie Eltern ihre Kinder im Umgang mit den Maßnahmen zum Coronavirus unterstützen können.

Weitere Informationen und Unterstützungsangebote zu COVID-19

Staatliche Schulberatung

Die Staatliche Schulberatung hilft, die vielfältigen Bildungswege überlegt zu nutzen, Schulprobleme zu klären und zu bewältigen. Sie ist Teil des staatlichen Bildungs- und Erziehungsauftrags.

Sie bietet Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrern qualifizierte Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner an den Schulen: Beratungslehrkräfte, Schulpsychologinnen und Schulpsychologen.

Schulberatung ist
✔ neutral
✔ vertraulich
✔ lösungsorientiert
✔ für alle Schularten
✔ kostenlos

Staatliche Schulberatungsstellen

Es gibt eine Staatliche Schulberatungsstelle in jedem Bezirk. Sie ist besetzt mit zentralen Beratungslehrkräften, Schulpsychologinnen und Schulpsychologen aus den Schularten.

Karte von Bayern Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Niederbayern Oberbayern West Oberbayern Ost München

Informationen für Schülerinnen und Schüler

Du benötigst Informationen zu Schularten oder zu Schulabschlüssen? Du suchst Unterstützung z.B. bei Mobbing oder anderen Fragen? Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner sind für Dich auch die Beratungslehrerin bzw. der Beratungslehrer  oder die Schulpsychologin bzwl der Schulpsychologe Deiner Schule.

Weitere Informationen anderer Institutionen findest Du auch auf den folgenden Links:

Informationen für Eltern

Sie haben Fragen zum bayerischen Schulsystem, zur Einschulung oder zu anderen Schullaufbahnfragen Ihres Kindes? Sie  benötigen Unterstützung bei bestimmten Beratungsanlässen? Sie können sich an die Beratungslehrkraft und die zuständige Schulpsychologin bzw. den Schulpsychologen der Schule Ihres Kindes, aber auch an die Schulberatungsstellen wenden.

Weitere Informationen anderer Institutionen finden Sie auch auf den folgenden Links:

Informationen für Lehrerinnen und Lehrer sowie Schulen

Im Bereich der Lehrergesundheit dienen kollegiale Fallberatung für Lehrkräfte, Supervision für Lehrkräfte und schulische Führungskräfte, Coaching für Schulleiterinnen und Schulleiter sowie diverse Fortbildungen und individuelle Beratung der Professionalisierung, bieten Möglichkeiten zur Weiterentwicklung sowie zum Austausch und unterstützen Lehrkräfte und Schulleitungen bei der Bewältigung typischer Herausforderungen ihres spezifischen Berufsalltags.

Informationen für Beratungslehrkräfte / Schulpsychologinnen und Schulpsychologen

Sie finden hier beratungsrelevante KMS, Vorlagen usw.

Informationen aus Dienstbesprechungen und Fortbildungsveranstaltungen erhalten Sie auf den Seiten der jeweiligen Schulberatungsstelle.

Video: "Staatliche Schulberatung in Bayern"

Lade Video...

Vorlese-Funktion

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.
Mehr Informationen und eine Möglichkeit zur Deaktivierung der Webanalyse finden Sie hier.